Direkt zum Hauptbereich

Wir haben es bald geschafft.....


Blümlies zum Überleben


Jede Woche kaufe ich mir ein bisschen Hoffnung auf den Frühling.

Der Winter hat hier seit dem Wochenende wieder voll zu geschlagen. In Dresden bei Sonnenschein und milden Temperaturen gestartet, landeten wir am Montag mitten im Winter-Wonderland.
Naja, Wunder konnte ich nicht erkennen , nur rutschige Straßen und Äste, die sich gefährlich in die Straßenmitte bogen...

Also bin ich heute sofort los gedüst, um mir wenigstens daheim ein bisschen Springtime vorzugaukeln:















Ein Stückle blau und grün, bissle weiß und beige...
Das Gute am Schnee ist, draußen ist es am Tag herrlich hell und freundlich!
Aber morgens Temperaturen bei -10 Grad lassen meine Zwei auf dem Weg zum Schulbus jedesmal fast erfrieren - Die Armen! 
Zum Rundum-Wohlfühlen habe ich heute noch einen Kuchen vom Blog "http://zimtkeksundapfeltarte.blogspot.de/" nachgebacken, 

Genuss pur!!!

- Kann ich Euch nur dazu sagen:


         Zitronen-Schmand-Kuchen mit Blaubeeren und Streuseln

Einfach genial  oberlecker!

So, nun habe ich genug für unser (mein) Seelenwohl getan. 
Jetzt wird der Feierabend mit allen zusammen genossen. Gerade kocht mein GG "Gaisburger Marsch"...
Das war's dann wohl mit meinem Seelenwohl! Aber dies ist eine andere Geschichte. Die schreibe ich Euch mal später!
Macht's Euch hübsch und bleibt fein gesund!!! 
Ach so...
Einen dicken Dank für all' Eure vielen lieben Worte unter meinen Posts!Ich bin immer wieder völlig überwältig davon:
DANKE, DANKE, DANKE!!!
Alles Liebe von Susan


Kommentare

  1. Hallo Susan,
    ich wollte mich nur kurz für die lieben Glückwünsche zu meinem Bloggeburtstag bedanken. Muss noch schnell meine Koffer packen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susan,
    die Blümchen sehen soooo schön aus, die Farben sind toll und sie sind so schön in Szene gesetzt. Auch bei uns flockt es wieder vom Himmel, dabei möchte ich doch endlich den Frühling. Na er wird schon kommen.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    bin gerade in deinen Blog geschlittert ... und gleich hängen geblieben!
    Die Rosen und Hortensien haben mich besonders beeindruckt ... und wenn meine Jasmina so wird wie deine ... Vorfreude pur!
    Ich komme gerne wieder!
    lg
    Karolina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susan..deine Seelenschmeichler :-))) hast du wunderbar fotografiert,, ja, da kommen Frühlingsgefühle auf :-))) auch hier hat es ein wenig geschneit,aber es taut sofort wieder.Gott sei Dank scheint hier seit 3 Tagen ab und zu die Sonne,das tut echt gut. Deinen Kuchen hätte ich auch gerne probiert...sieht ja so lecker aus und ich liebe Kuchen..darum backe ich auch gerne :-))) .Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße Irene )Jetzt ist es ja schon abends länger hell...es wird:-))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susan! Hab mir gerade alles angeschaut und bin begeistert. Du hast ein absolut sicheres Händchen für Deko und kannst super fotografieren. Gefällt mir alles sehr gut! Herzlichen Gruß. Lene

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susan,
    so liebevoll dekoriert wie du dein Zuhause hast, kommt der Frühling ganz bestimmt und ganz bald.
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susan,
    ach was hast du schön dekoriert - herrlich die zarten Farben der Hyazinthen -
    der Kuchen ist schon beim Ansehen lecker - werde morgen auch noch was backen -
    dein Header öffnet mir das Herz und macht es ganz weit... für den Frühling -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susan,

    wir haben jetzt hier auch vollen Winter, Schnee und eisige Minusgrade!
    Ich hatte gehofft, wir werden verschont und der Frühling kommt...ich zähle genau wie du die Tage!
    GLG die Karo

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Susan,
    gerade bin ich durch deinen Kommentar auf Anjas Blog bei dir gelandet! Was ich bisher gesehen habe, gefällt mir sehr, deine Fotos sind zauberhaft und ich bin schon gespannt auf die Gartenvorstellung bei der "Gartenbuddelei". Leider bin ich nicht bei google+ sondern habe nur ein normales Googlekonto und kann dir nicht folgen. (Vielleicht richtest du das ja noch ein?)
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susan,
    ich besuche dich das erste Mal und es gefällt mir bei dir richtig gut.
    Du hast deine Frühlingsboten sehr schön im Bild festgehalten.
    Diese zarten Farben gefallen mir besonders.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ES WAR EINMAL.....

.......... Um das Schloss aber begann eine Dornhecke zu wachsen, die jedes Jahr höher ward, und endlich das ganze Schloss umzog, und drüber hinaus wuchs, dass gar nichts mehr, selbst nicht die Fahnen auf den Dächern, zu sehen war.....

Also, dann sind wir alle mal gaaanz leise, die Prinzessin schläft ihren 100 jährigen Schlaf.....
In der Zwischenzeit kann ich Euch ja den Rest des blühenden Märchenlandes zeigen :





Was Leckeres für Auge, Bauch und Herz!


Aber nun wieder ins Reich der Märchenhaften und Sonnen verwöhnten  Schönheiten:


Egal wohin man sich wendet, aus jeder Fuge, unter jedem Strauch -  jedes Plätzchen im Beet ist besetzt!


Rosen, Clematis -  ja, auch ein orangenes Exemplar fügt sich ganz gut ins rosa Gartenbild ein!


Hier seht ihr schon mal meine Deko-Materialen für Kommendes:



Spieglein, Spieglein an der Wand: - ach, das war wieder ein anderes Märchen....




Seht ihr die kleine Prinzessin schlafen??? Wovon sie wohl träumt? Wurstzipfel, Leckerlies, oder....




Einem perfekten Thron für sie???

Ein klitzekleiner Schneesternen-Post

Huhu, da bin ich wieder!Noch bin ich nicht eingeschneit , vor Eiseskälte erstarrt  oder vor Glätte vorbei geschlittert.... Na, aber fast! Was für ein Wetterchen da draußen! Und wisst Ihr, wer bei uns den meisten Spaß am kalten Weiß hat? Unsere kleine Lilly! Schnauze rein in den Schnee und lost gehts! Lass doch die Eisknödel an der Schnauze baumeln! Alles ist okay, solange es nur irgendwelche Tierspuren im verschneiten Wald gibt! Selbst ein Reh, was 2 Meter! an uns vorbei eilte, interessierte unser Fellknäul nicht. Reh? Nie gehört! So schaute sie mich an, als ich Ihr entgeistert das Wildtier zeigte. Ganz ungerührt steckte Lilly wieder ihren Kopf tief in den Schnee und war weg!




Eisiger Frost war angesagt worden und der Schnee kam gerade rechtzeitig, um meine Gartenheiligtümer fein davor zu schützen! Nun schlaft hübsch, Ihr Hortensien und Tulpen, Ihr Clematisse und Fingerhüte...
Ich freue mich schon so auf Euer Erwachen!





Das Häuschen glänzt ganz stolz  vorm blauen Himmel und auch die Christrosen wollen…

Die schönste Familienzeit

Ich hoffe, Ihr erkennt mich noch!?
Mich gibt es jetzt im etwas leichter -frischem Aussehen auf dem Blog! Gerade habe ich etwas Zeit dafür und vor allem Lust zur Veränderung! Ich hoffe doch, Ihr bleibt mir weiterhin so treue Leser! Noch ist die Umstellung nicht komplett abgeschlossen. Schließlich bin ich kein Webdesign-Profi, aber versprochen: ICH GEBE MEIN BESTES! Genauso, wie mein Garten im Moment. Da wird geblüht, was das Zeug hält und ich kann es endlich jeden Tag so richtig mittendrin genießen. Wer die aktuelle "Bild der Frau" in den Händen hatte, wird mich sicherlich entdeckt haben, genauso wie die neuste Ausgabe der "Mein schöner Garten -Spezial" Na, wenn das kein Ansporn für Neues ist....




Heute gibt es wieder einen riesigen Berg an Deko, Rosa und knuddelige Fellnasen für Euch!  Ich bin ja so ein richtiger Gartenjunkie, sollte ich Zeit dafür haben. Das heißt für meine Familie, wer mich sucht, der muss raus ins rosa Blütenpardies und einmal kräftig rufen!  Aber selbst da…