Direkt zum Hauptbereich

NUN DARF DER SOMMER KOMMEN....



Die Töpfe sind gefüllt,

der Sommer ließ grüßen,

von kleinen und zarten Geschöpfen...


Eigentlich war heute ein richtiger Sommertag. Nach gestern war eigentlich keine Zugabe angesagt worden.
Also gab ich mir einen Ruck nach den vielen tollen Anregungen hier und füllte meine gefühlten 50 Töpfe und Schüsseln mit Sommerblühern.
Doch wohin mit den immer noch üppig blühenden Hornveilchen und Co.???
Aber zuerst wurde noch bissel in den neusten Gartenzeitschriften geblättert....
(Gartenspaß- Bild des Monats- das bin ich!)
Hach, so herrlich - eigentlich könnte ich alles auf morgen verschieben und sitzen bleiben???



Wenn ich von meiner Zeitung aufsah, dann blicke ich auf eine Wand voller Rosen-und Geißblattblüten. Zwischendrin sieht man auch die Päonienkugeln blitzen.Auch das Olivenbäumchen hat so viele Knospen.
Wenn das mal alles blüht....




Der Schneeballstrauch blüht über und über, dass ich ihn schon stützen muss. Ich bin absolut begeistert von ihm!




So langsam beginnt meine weiße Ecke zu blühen, Allium, Hostas, Lilien, Rosen, Hortensien, Nachtschatten, Rittersporn.....
Es wird nie langweilig am Kieskreis!
Im Gewächshäuschen wartet noch eine Malve auf ihren Auszug. Sie darf noch etwas bleiben, zum Glück, wie sich später herausstellte!!!




Die Feen des Gartens:
Es gibt unzählige Sorten von ihnen. Jede ist einzigartig!
Sie tanzen hier durch den Garten und leuchten in jeder noch so dunklen Ecke....



Mein Häusle hat auch was neues zu geteilt bekommen. Die Sonne brannte so. Sedum scheint mir da eine gute Wahl....
Unter der Treppe lugt noch eine Nieswurz hervor...




Ja, wer schnarcht denn da seelig in Grase???
Meine weißen Fellnasen sind beide platt vom heißen Wetterchen. Das Fell ist da schon lästig.
Bei allen Dreien ;o))




Nun darf alles fein wachsen.
Wenn da nicht......



Vorhin habe ich schon erwähnt, 
gerade ist ein heftiges Unwetter über uns hinweg gezogen. 
Riesige Hagelkörner prasselten runter!
Ich mag gar nicht in den Garten gehen.
Vieles werde ich heute umsonst gepflanzt haben.
Das ist die Natur.
Wäre ich nur über meinen Zeitungen geblieben....
Drückt mir die Daumen, dass der Schaden morgen nicht allzu schlimm aussieht.
Aber so wie es sich anhörte, waren es sehr große Hagelkörner.
Zum Glück hab ich noch Bilder für uns gemacht.
Habt morgen alle einen schönen Vaterttag!
Unser Papa wird hier richtig verwöhnt werden:
Weisswurstfrühstück, Pizza, Erdbeertörtchen-
Die Kids haben sich einiges vorgenommen...
Bleibt oder werdet gesund!
Seid herzlichst gegrüßt
von Susan 

Kommentare

  1. Glückwunsch zum Bild des Monats! Muss ich mir morgen gleich mal ansehen! Auch bei uns gewittert es im Moment und der Regen prasselt vom Himmel! Ich hoffe, dass es nicht hageln wird. In meinen Töpfen sind immer noch die Hornveilchen vertreten! Ich hab mich noch gar nicht nach Sommerblumen umgesehen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zum Bild des Monats! Muss ich mir morgen gleich mal ansehen! Auch bei uns gewittert es im Moment und der Regen prasselt vom Himmel! Ich hoffe, dass es nicht hageln wird. In meinen Töpfen sind immer noch die Hornveilchen vertreten! Ich hab mich noch gar nicht nach Sommerblumen umgesehen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Susan!
    Deine Bilder sind wieder soo toll und deine Deko ist einfach nur zum Träumen schön.
    Als ich dass mit dem Hagel las, wurde mir gleich Angst und Bang um deine wunderschönen Pflanzen. Vor ein paar Jahren hat uns einmal ein Hagelsturm mit riesigen Körnern erwischt, Da ist vom Garten fast nichts übrig geblieben. Der Balkon, die Fenster und sogar das Auto war zerbeult, weil wir es nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten :( Ich hoffe sehr, dass es bei dir nicht so schlimm war und wünsche euch einen schönen Feiertag.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Hagel kenne ich nur zu gut, uns hat es nämlich vorgestern erwischt und nun haben sehr viele Hostas plötzlich ein Lochmuster! Schade um die schönen Pflanzen, aber vielleicht erholen sie sich ja wieder!
    Bin immer wieder begeistert von deinen schönen Arrangements, kein Wunder dass ein Foto davon in einer Gartenzeitschrift erscheint :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Susan,
    wunderschöne Bilder - ein Traum.....bin ganz sprachlos. Ich komme gar nicht zum Schreiben, weil ich ständig zu deinen Fotos hoch blättere.
    Hab einen schönen Tag und genieße die Sonne - sofern sie sich bei euch blicken lässt. Hier fing der Tag mit Regen an, aber es scheint sich zu bessern.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  6. hallo Susan,
    so schöne Bilder - traumhaft!
    Hoffentlich hat der Hagel nicht so viel kaputt gemacht!
    ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susan, die Bilder sind wirklich wunderbar. So schön blüht es bei dir. Das hat mir richtig Lust gemacht mir auch bald ein paar Sommerblumen auf die Terrasse zu holen. Ich hoffe auch, dass nicht zuviel Schaden in deinem schönen Garten angerichtet wurde.
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susan,
    bei Dir siehts wunderbar aus...offensichtlich haben wir so die gleiche Geschmacksrichtung!
    Ich habe sogar den gleichen rosigen Tischläufer wie Du für den Terassentisch...
    Und bei den Akeleien freu ich mich auch immer, wie diese elfengleichen Geschöpfe durch die Beete schweben... sie breiten sich aus, aber ohne lästig zu werden!
    Rosige Grüße aus dem Hexenrosengarten
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Susan,dein Gartenbaumhaus sind einfach wunderschön aus. Auch wunderschön ist es bei dir am wachsen.
    Viele schöne Blümchen und Pflanzen. Sehr schön bei dir.
    Wünsche dir ein schönes sonniges WE und genieße deinen GARTEN: Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susan,
    oje ... war der Hagel schlimm oder sind die Körner an deinen Pflanzen vorbeigeflogen?
    Wunderschön sieht's bei dir aus! Und sooo viele Akeleien hast du - herrlich! Das "Problem" mit den Hornveilchen kenn ich auch. Ich fürchte es können keine Sommerblumen in die Töpfe und Körbe einziehen, weil die Hornveilchen nicht ausziehen wollen :)
    Dein Häuschen ist immer wieder ein Hingucker! Und die kleine Fellnase im Gras superknuffig. Tja, den armen Flauschis wird's jetzt wohl häufiger zu warm werden.
    Lieben Gruß und genieße das Wochenende,
    Trixi
    PS: Die Gartenspaß hab ich auch und gleich nachgeblättert. Aber ich hab scheinbar Tomaten auf den Augen - ich hab dein Bild des Monats nicht gefunden :(

    AntwortenLöschen
  11. Ach, es ist soo schön bei dir im Garten und deine 3 weißen Fellnasen sind wirklich knuffig! LG die Karo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ES WAR EINMAL.....

.......... Um das Schloss aber begann eine Dornhecke zu wachsen, die jedes Jahr höher ward, und endlich das ganze Schloss umzog, und drüber hinaus wuchs, dass gar nichts mehr, selbst nicht die Fahnen auf den Dächern, zu sehen war.....

Also, dann sind wir alle mal gaaanz leise, die Prinzessin schläft ihren 100 jährigen Schlaf.....
In der Zwischenzeit kann ich Euch ja den Rest des blühenden Märchenlandes zeigen :





Was Leckeres für Auge, Bauch und Herz!


Aber nun wieder ins Reich der Märchenhaften und Sonnen verwöhnten  Schönheiten:


Egal wohin man sich wendet, aus jeder Fuge, unter jedem Strauch -  jedes Plätzchen im Beet ist besetzt!


Rosen, Clematis -  ja, auch ein orangenes Exemplar fügt sich ganz gut ins rosa Gartenbild ein!


Hier seht ihr schon mal meine Deko-Materialen für Kommendes:



Spieglein, Spieglein an der Wand: - ach, das war wieder ein anderes Märchen....




Seht ihr die kleine Prinzessin schlafen??? Wovon sie wohl träumt? Wurstzipfel, Leckerlies, oder....




Einem perfekten Thron für sie???

Ein klitzekleiner Schneesternen-Post

Huhu, da bin ich wieder!Noch bin ich nicht eingeschneit , vor Eiseskälte erstarrt  oder vor Glätte vorbei geschlittert.... Na, aber fast! Was für ein Wetterchen da draußen! Und wisst Ihr, wer bei uns den meisten Spaß am kalten Weiß hat? Unsere kleine Lilly! Schnauze rein in den Schnee und lost gehts! Lass doch die Eisknödel an der Schnauze baumeln! Alles ist okay, solange es nur irgendwelche Tierspuren im verschneiten Wald gibt! Selbst ein Reh, was 2 Meter! an uns vorbei eilte, interessierte unser Fellknäul nicht. Reh? Nie gehört! So schaute sie mich an, als ich Ihr entgeistert das Wildtier zeigte. Ganz ungerührt steckte Lilly wieder ihren Kopf tief in den Schnee und war weg!




Eisiger Frost war angesagt worden und der Schnee kam gerade rechtzeitig, um meine Gartenheiligtümer fein davor zu schützen! Nun schlaft hübsch, Ihr Hortensien und Tulpen, Ihr Clematisse und Fingerhüte...
Ich freue mich schon so auf Euer Erwachen!





Das Häuschen glänzt ganz stolz  vorm blauen Himmel und auch die Christrosen wollen…

Die schönste Familienzeit

Ich hoffe, Ihr erkennt mich noch!?
Mich gibt es jetzt im etwas leichter -frischem Aussehen auf dem Blog! Gerade habe ich etwas Zeit dafür und vor allem Lust zur Veränderung! Ich hoffe doch, Ihr bleibt mir weiterhin so treue Leser! Noch ist die Umstellung nicht komplett abgeschlossen. Schließlich bin ich kein Webdesign-Profi, aber versprochen: ICH GEBE MEIN BESTES! Genauso, wie mein Garten im Moment. Da wird geblüht, was das Zeug hält und ich kann es endlich jeden Tag so richtig mittendrin genießen. Wer die aktuelle "Bild der Frau" in den Händen hatte, wird mich sicherlich entdeckt haben, genauso wie die neuste Ausgabe der "Mein schöner Garten -Spezial" Na, wenn das kein Ansporn für Neues ist....




Heute gibt es wieder einen riesigen Berg an Deko, Rosa und knuddelige Fellnasen für Euch!  Ich bin ja so ein richtiger Gartenjunkie, sollte ich Zeit dafür haben. Das heißt für meine Familie, wer mich sucht, der muss raus ins rosa Blütenpardies und einmal kräftig rufen!  Aber selbst da…