Translate

Sonntag, 20. September 2015

Zwischen den Stühlen


Heute war wieder mal (endlich!!!) ein "Gartentag"!
Die Sonne schien am späten Mittag und mir kribbelte es mächtig in meinen Gartenfingerlein.
An meinem arbeitsfreien Tag letzte Woche musste ich unbedingt das Gartencenter entern und habe mich dort mächtig ausgetobt!
Kennt ihr das auch, wenn man Angst hat ,irgendwie den Pflanzenanschluss zu verpassen?
Der Trend liegt ja so, dass man immer früher die entsprechenden Sachen zur Saison bekommt.
 Dann ,wenn der Herbst da ist, bekommt man nur noch Reste, sei es Deko oder  Pflanzen.....
Bin ich nun ,mitten im September, zu spät???
Aber wenn ich mich hier im Garten so umsehe, der Sommer scheint noch dick präsent zu sein.
Nur hier und da quetschen sie ein paar gefärbte Blätter dazwischen.
Aber die Rosen, Mädels(!), die Rosen ignorieren völlig den Monat September und treiben, was das Zeug hält....
Huhu, wer will denn dazu schon eine Herbstbepflanzung werfen????



Die kletternde Jasmina,
sieht so der Herbst aus???





Fast jede Rose strahlt in den paar Sonnenstunden!
Ich weiß gar nicht, wohin zuerst mit der Linse....



Da ich nicht ständig im Garten sein kann,
hole ich mir ein paar Hübsche mit ins Haus.



So, nun zu meinem Einkauf!
Der Wagen war voll
-hoffentlich liest das jetzt mein Mann nicht-
und eigentlich hätte ich noch mehr...
neee, das reicht doch jetzt!!!




Wir leben ja hier im Land der Streuobstwiesen:


Mein Terrassentisch wurde üppig bestückt:


Na klar, 
der alte Herd bekam auch was Neues auf die Platte!
Und natürlich kein Orange oder Gelb!
Das kommt mir nicht ins Gärtle!


Ich hoffe, die drei kleinen Süßen(Hornveilchen) werden den Winter überstehen.
Alles bekam fix noch feines Moos um den Bauch:



Sieht das schon nach Winter aus??
Oh, nein!
Das wäre jetzt doch noch viel zu bald!!!



So, eigentlich könnte ich euch noch eine Menge Bilder dazu laden, aber die hebe ich für später auf...
Wir wollen ja nicht übertreiben!
Auf alle Fälle schien herrlich die Sonne heute!
Ein perfektes Wetterchen zum Pflanzen, Hacken und Knipsen!
Nun starte ich in die neue Woche und kann mich bei Sonnenschein wunderbar auf meiner Terrasse aufhalten und mich über meine neuen Errungenschaften ausreichend erfreuen.
Macht es Euch auch fein!
Denn selbst der etwas graue Herbst kann sonnige Seiten für uns parat halten!
Meine Verlosung läuft noch, also wer noch Lust hat......
Guckt mal hier-
Lasst Euch ganz lieb drücken
Eure Susan


Kommentare:

  1. Liebe Susan,
    Deine Rosen blühen ja noch traumhaft - unsere blühen zwar auch noch - aber nicht so üppig.
    Naja sie sind ja auch noch jung. Deine Deko ist ebenfalls ein Traum - gefällt mir sehr.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ach Susan!
    Ich bin immer ganz entzückt über deine wunderschönen Dekoelemente ...säufz. Traumhafte Bilder wie immer.
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Susan
    was für ein herrlicher post....deine Herbstdeko könnte zu einem Blumengeschäft gehören einfach schön. Habe ich dir schon mal geschrieben das ich den alten Herd allerliebst finde. Auch bei uns treiben die Rosen nochmals Blüten obwohl die Nächte mit 5-7 C doch schon recht frisch sind.
    ich wünsche dir einen sonnigen Tag
    Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Schöööööön! Deine Deko ist wieder mal der Knaller!!!! Einfach wundervoll! Besonders hat es mir der alte Herd angetan!!!
    Ich kenne das auch, dass man das Gefühl hat, etwas zu versäumen. Allerdings halte ich mich mit den Erika noch zurück - das ist mir dann doch noch zu früh!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susan, das waren wirklich schöne Fotos deiner Rosen im spätsommerlichen Licht.
    Auch uns hat der Alltag wieder, nachdem uns die Ferien dieses Jahr ganz fest im Griff hatten ;-)
    Viele meiner Schätze setzen jetzt auch nochmal Knospen an, es ginge der Sommer nie vorüber. Doch die vielen Hagebutten zeigen uns dann doch, dass es auf den Herbst zugeht. Meine Reine de Violettes beginnt bereits ihre herbstliche Blattfärbung zu zeigen...
    Frisch aus dem Sommerurlaub in der Provence konnte ich mich auch bisher nicht durchringen, "Winterpflanzen" wie die Heide, die schon wieder überall angeboten wird, heimzuholen. Hornveilchen und Purpurglöckchen mit Dachwurzchen sieht auch hübsch aus...
    Deine Äpfelchendeko sieht auch wieder herzallerliebst aus und dein alter Ofen ist einfach traumhaft und wunderschön dekoriert.
    Habe noch einen schönen Rosenherbst!
    Viele liebe Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  6. Warte nur bis du mal ins fortgeschrittene Alter kommst, dann gefällt dir nämlich auch plötzlich gelb und Orange! Ging mir nämlich auch so, nur den Sommer über habe ich diese Farbe aus meinem Garten verbannt!
    Deine Deko ist wieder mal erste Sahne, vielleicht sollte ich meinen alten Herd auch mal wieder etwas aufhübschen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Mir geht es auch so, Susan...im Garten ist von Herbst eigentlich noch nicht viel zu sehen und dabei muss man sich im Gartenmarkt ranhalten.Aber ich kaufe im Herbst eh immer kaum Pflanzen.Meine "heisse Phase" ist immer im Fruehjahr.Da faellt mir ein, ich muss noch Blumenzwiebeln kaufen;))) Liebste Gruesse die Karo

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Rosenbilder!!!
    Jaaaaa, diese zarten Schönheiten verlängern das Sommergefühl....
    Hoffentlich hält`s noch lang!!!
    Gartengrüße von
    Vita

    AntwortenLöschen
  9. So viele herrliche Herbstrosen, liebe Susan!
    Da könnt ich stundenlang schauen :-)
    Ganz viele sonnige Herbstgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen