Translate

Freitag, 27. Februar 2015

Winter ade.....



Ich weine ihm gar nicht nach!



Hallöchen und Hallo an Euch alle da draußen!
Der März ist in Sicht und irgendwie scheint die Sonne schon heller als sonst
- wenn sie denn mal scheint-
In vielen Blogs sehe ich den Frühling leuchten und die ersten Osterdekorationen beflügeln meine Fantasie. Ein wunderbares Gefühl des Auflebens scheint durch das Bloggerland zu ziehen...
Also ziehe ich mit!
Ich habe mir , wie immer, ein paar Blümlies gekauft und die ersten Eierchen dürfen sich in der Frühlingssonne präsentieren.






Ich liebe Ranunkeln!
Diese Petticoat-Blüten sind einfach nur romantisch!!!



 
Gern würde ich Euch jetzt lieber Bilder aus dem Garten zeigen.
Aber das ist im Moment überhaupt nicht möglich!
Gestern noch der Schein vom kommenden Frühlingszauber und heute Novemberwetter pur.
Alles schnieft und hustet.
Auch wir kämpfen seit Wochen gegen diese fiesen Viren-
Aber ein Ende scheint nicht in Sicht...
Nun werde ich in den nächsten Tagen bisschen an der Osterdeko arbeiten -
also Ostereier bekleben, Häschen aus den Kartons retten und die hoppelnden Kaninchen im Garten mit den ersten Gänseblümchen verwöhnen.
Eine riesen Wohltat für die wettergeschädigte Seele!





Zu guter Letzt noch ein dicker Tulpenstrauß für Euch Lieben da draußen!
Viele liebe Worte haben mich erreicht und ich bin so dankbar dafür!
Bleibt tapfer, die warmen Märztage werden noch kommen und wir können bald auf der Terrasse mit einer große Tasse duftenden und heißen Kaffee sitzen und über diese hässlichen Tage in den letzten Wochen lachen!
Bleibt oder werden gesund!
Ich freue mich über Euren Besuch hier -
Alles Liebe für Euch
von Susan

Donnerstag, 19. Februar 2015

Himmlisch und doch geerdet


Seid ihr ihnen auch verfallen?


Der Februar neigt sich bald dem Ende und in den Gärtnereien überfallen mich jetzt schon die Einkaufsgelüste!

Zu erst möchte ich alle meine stillen Leser grüßen, die sich hier nicht zu Wort melden können.
Dann aber auch herzliche Grüße an Euch alle da draußen, die mir so viele liebe Worte zu gesandt haben, egal ob hier oder bei Anja (Gartenbuddelei) !
Wahnsinn, wie vielen ich den Tag ein bisschen mit meinen Bildern  versüßen konnte!
So mit hatte sich alles an Aufwand gelohnt, so soll es sein!

So langsam sehe ich wieder all meine lieben Nachbarn draußen im Garten! Ein Schnippeln und Sägen ist zu hören, ein Klappern und Poltern...
Es beginnt wieder das Leben im Garten! 
Die Tage werden länger und die Pläne für draußen nehmen ernste Formen an. 
Ist noch genug weiße Farbe im Haus??? Ich muss dringend meine beiden Deko-Stühlchen streichen!
Die Töpfe für meine Rosen werden zu klein, soll ich größere kaufen oder ihnen ein Plätzchen im Gartenboden suchen....
Nur wo???

Ach, meine Rosen....Da freue ich mich schon so drauf! Ein paar von ihnen habe ich in Collagen präsentiert - 
Schaut mal:



Zuerst zeige ich Euch die Jasmina. Ich will hier keine Infoseite draus machen, da gibt es genug im Internet zu lesen.
Sie ist meine Prinzessin unter den Rosen, weil sie einfach märchenhaft schön ist! Oder wie sollte ich sonst die Bilder beschreiben? Sie hat eine große Vorliebe für meine Nachbarn, denn sie hat ihren Blüteschwerpunkt zu ihnen verlegt. Darum wechsle ich oft die Zaunseite und bestaune sie von der "anderen" Sichtweise.



Das ist meine einzige Weiße.
Sie ist englischer Abstammung und seeeehr speziell! Ihr Vorfahre ist rosa und wie bei unseren Kinder, kann sie ihre Herkunft einfach nicht verleugnen und zeigt gerne mal ihre Gene in rosa!
Wer eine weiße Rose sucht, nehmt diese!!!
Öfter blühend, extrem winterhart und ein traumhafter Duft-
Was wollen wir denn mehr???




Was soll ich sagen....
Göttlich vielleicht???
Creme, apricot, rosa - das sind ihre Farbmerkmale. 
Warum gibt es im Internet keinen Duft-Button???
Dann wärt Ihr ihr so verfallen wie ich! Ein Tupfer Sahne drüber und ich könnte sie glatt verspeisen....Ihr Duft wird zitronisch beschrieben....
WANN IST SOMMER???




Sidonie -  klingt wie Sinfonie...
Auch so eine besonders Hübsche! Ihre Blüten sind mit einem Knopf in der Mitte. Das fasziniert mich jedesmal! Wie kann aus diesen kleinen Kugel-Knospen so was Opulentes entstehen? Der absoluten Blütenwahnsinn in ....na klar :
ROSA!!!!







Kir Royal, da klingelt doch was, oder???
Na, soll ich Euch nach helfen???
Also, man nehme:
Französischen Johannisbeer-Cremelilör und gieße ihn mit herrlich kühlem Champagner auf und--- voila'!!!
Man erhalte "Kir Royal"!!!
 Köstlich und erfrischend und unheimlich lecker! Das trifft 1:1 auf meine Kletterrose zu!






Hier möchte ich Euch gleich zwei Süße zeigen:
Unsere Nachbarshündin Lilly, mit ausgezeichnetem Blumengespür! Die Rose Larissa teilt sich nicht nur den Anfangsbuchstaben, auch meine große Zuneigung!
Das Röschen ist Selbstreinigend, also fällt schon mal das lästige Abschneiden und Zerkratzen der Hände flach...auch recht!
Dann bleibt doch gleich mehr Zeit für Lilly, einmal Bauchkraulen bitte!!!




Ja, das ist auch eine Königin, die ihren Namen aller Ehre macht! Sie duftet, da braucht ihr kein Parfüm mehr, so ein Gedicht! 
Ach so, Guerlain vertreibt ein Parfüm mit selbigem Namen, das zum Großteil den Duft dieser Rose enthält...
Nase rein und Du bist im Rosenhimmel!!!





Da hatte der Herr Austin einen sehr guten Tag, als  er diese Rose züchtete!
Aber Vorsicht! Seht Ihr DIESE Stacheln??? Die fasst keiner freiwillig an!
Die Farbe ist einmalig (je kühler, desto blauer), sie strahlen schon von Weitem, eine echte Diva eben! Ansonsten ist sie ganz zahm....






Zu Schluss eine ganz alte...
Sie steht in vielen Gärten, auch in dem meiner Eltern. 
Als ich mit dem Gärtnern anfing, wollte auch ich unbedingt diese Rose haben...
Ihr kennt das ja...wenn man unbedingt was möchte...
Also habe ich mir gleich 2 Stöcke davon gekauft und jetzt steht da jeden Sommer ein ganzer Berg voller Rosenblüten! Und dieser Duft an der Terrasse! 
Man kann auch wunderbar eine Rosenbowle daraus zaubern, zum Niederknien! Meine Freundinnen waren zwar etwas verwundert, als sie Rosen in ihrem Glas hatten, aber noch Jahre später schwärmen sie von diesem leckeren "Gesöff"...


So, nun habe ich mir aber meine Finger wund getippt! Ich bin aber so in Gedanken, wenn es um meine Rosen geht, sorry!Ich hoffe, ich konnte Euch ein bisschen inspirieren. Vielleicht habt ihr noch ein Plätzchen für eine dieser Schönheiten???
Der nächste Rosensommer kommt bestimmt! Dann denkt an mich, wenn Ihr Eure Nasen tief in die Blütenbälle steckt, das ist besser als Schokolade....
Machts Euch hübsch, bleibt gesund und munter!
Seid alle herzlichst gegrüßt 
von Susan

Dienstag, 10. Februar 2015

Kleine Einblicke für schöne Augenblicke



Gerade ist mal wieder etwas Zeit, um nach dem Schönen des vergangenen Jahres zu sehen


Mitten im Winter , wenn man gar nicht raus sehen mag, 
da wühle ich sehr gerne in meinen Sommerbildern vom Garten und den kleinen und großen Dekos.
Was da alles so zusammen kommt!
 Letztens wurde ich gefragt, wie ich das alles so schaffe:
Kinder, Familie, Garten, Deko, Tiere, Arbeit...
Tja, keine Ahnung?
 Irgendwie scheint es zu funktionieren!?
Hauptsache ist doch, man fühlt sich wohl dabei....
Hier mal ein paar kleine Kostproben vom vergangenen Jahr: 









Oft gehe ich hier im Wald einfach so spazieren. Meistens komme ich mit vollen Händen zurück:
Wiesenblumen, Zweige, Moos, leere Schneckenhäuser, hohle Baumstümpfe.....
Dann hier und da eine Schleife oder ein paar Kräuterblüten aus dem Garten -
und so setze ich mich in den Schatten und los geht's - 
Einfach so, ohne Vorlagen....













Ich mag es luftig leicht oder herzig süß -
Da kommen auch schon mal Herzen - Ausstecher zum Einsatz !












Ob zarte Rosenblüten oder glänzende Apfelbäckchen, alles wird von mir zur Dekoration genutzt.
Ganz schnell wird dann der Steintisch verändert , oder das Tablett wird zur Bühne meiner Lieblingsrose!
Ich hoffe, ich habe Euch nicht zu viel von meiner Deko-Fantasie zu gemutet!?
Vielleicht verratet ihr mir, was Euch am besten gefällt?
Nun soll es das fürs Erste gewesen sein. 
Der Frühling klopft an die Tür und ich plane schon die Bepflanzung für meine unzähligen Töpfe! 
Das ist Vorfreude pur!
Lieben Dank Euch allen für Eure Zeit hier und die so netten und lobenden Worte , das ist mir immer eine riesen Freude beim Lesen!
Nun halten wir die letzten kalten Tage noch durch! 
Bleibt oder werdet gesund!

Alles Liebe von Susan



Mittwoch, 4. Februar 2015

Wir haben es bald geschafft.....


Blümlies zum Überleben


Jede Woche kaufe ich mir ein bisschen Hoffnung auf den Frühling.

Der Winter hat hier seit dem Wochenende wieder voll zu geschlagen. In Dresden bei Sonnenschein und milden Temperaturen gestartet, landeten wir am Montag mitten im Winter-Wonderland.
Naja, Wunder konnte ich nicht erkennen , nur rutschige Straßen und Äste, die sich gefährlich in die Straßenmitte bogen...

Also bin ich heute sofort los gedüst, um mir wenigstens daheim ein bisschen Springtime vorzugaukeln:















Ein Stückle blau und grün, bissle weiß und beige...
Das Gute am Schnee ist, draußen ist es am Tag herrlich hell und freundlich!
Aber morgens Temperaturen bei -10 Grad lassen meine Zwei auf dem Weg zum Schulbus jedesmal fast erfrieren - Die Armen! 
Zum Rundum-Wohlfühlen habe ich heute noch einen Kuchen vom Blog "http://zimtkeksundapfeltarte.blogspot.de/" nachgebacken, 

Genuss pur!!!

- Kann ich Euch nur dazu sagen:


         Zitronen-Schmand-Kuchen mit Blaubeeren und Streuseln

Einfach genial  oberlecker!

So, nun habe ich genug für unser (mein) Seelenwohl getan. 
Jetzt wird der Feierabend mit allen zusammen genossen. Gerade kocht mein GG "Gaisburger Marsch"...
Das war's dann wohl mit meinem Seelenwohl! Aber dies ist eine andere Geschichte. Die schreibe ich Euch mal später!
Macht's Euch hübsch und bleibt fein gesund!!! 
Ach so...
Einen dicken Dank für all' Eure vielen lieben Worte unter meinen Posts!Ich bin immer wieder völlig überwältig davon:
DANKE, DANKE, DANKE!!!
Alles Liebe von Susan