Direkt zum Hauptbereich

Der Ruf nach....


FRÜHLING !!!

Aber irgendwie scheint der was mit den Ohren zu haben - 

denn, oh Schreck, 
es schneit schon wieder!
Na Klasse, wenn die Wolken schon einen Dauerparkschein über mir besitzen, 
dann können sie schon mal was hinterlassen- 
aber nicht mit mir!

Vor ein paar Tagen schien in einer 
von mir gefühlten Nanosekunde die Sonne!
Jaaa, die hatte sich hierher kurzzeitig verirrt und blinzelte ungläubig zu mir runter!
Wahrscheinlich war es großes Mitleid mit mir , dem blassen Erdling, auf der Suche nach etwas Frühlingshaftem...
Aber,
 TATATA,
 ich bin fündig geworden:






Nicht nur ich war auf verzweifelter Suche nach einem sonnig- trockenem Plätzchen.





Im Herbst hatte ich 2 größe Körbe dick mit Zwiebeln gefüllt und auch da tut sich schon was:





Na, und die Süßen hier bimmeln sicherlich bei Euch allen schon lange nach dem Lenz....





Fleißig und unermüdlich , Frau Biene,
 fand meine "Belästigung" mit meiner Kamera nicht wirklich toll....











Nieswurz,
sie wächst unter der Treppe des Baumhauses,
schiebt sich der Sonne entgegen-
wenn sie denn mal erscheint.....






Sie ist für mich DIE Frühlingsblume meiner Kindertage
die Schlüsselblume.
Ich habe sie unter dem Namen "Himmelschlüssel" kennen gelernt....









Da braucht man doch keine Sonne mehr!
Die Krokusse strahlen so ein helles Gelb aus....
herrlich, oder?!




Tja Lilly, 
Mission erfüllt! 
Wir haben den Frühling gefunden...
Aber irgendwie ist der Gute noch recht schüchtern...
Vielleicht müssen wir nur oft genug danach suchen....





Draußen fallen noch immer dicke Flocken,
kein Wetter für fröhliche Gartenspaziergänge!
Dann werden wir uns mal wieder anderen Dingen zu wenden, eigentlich wollte ich mein Beet vorm Häusle etwas erweitern, aber aufgeschoben.....
Nun spuken diese Pläne in meinem Kopf rum und man tritt auf der Stelle...
Dieses Gefühl mag ich gar nicht!
So, nun hoffe ich, dass es bald der letzte Post mit Wetter-Gejammere war....
Der Frühling ist da und muss nur noch mehr an Durchsetzungsvermögen bekommen...
oder so....
Macht das Beste aus diesem...Wetter....!
Ich grüße Euch alle und bedanke mich für Eure zahlreichen lieben Worte an mich....DANKEEEE!
Alles Liebe für Euch
von Susan



Kommentare

  1. Da schließe ich mich doch gleich an, denn auch ich hab dieses Mistwetter so satt! Hier regnet es "nur", aber gestern früh waren auch die Dächer leicht weiß überpudert. Zum Glück blieb das Zeug nicht lange liegen, aber sonderlich frühlingshafter ist es trotzdem nicht geworden.
    Meine Krokusse lassen sich nur spärlich blicken und bis zur Blüte muss ich wohl noch ne Weile warten. Eigentlich sollten wir Gärtnerinnen doch wissen was Geduld ist, nur um diese Jahreszeit fällt einem das halt nicht gerade leicht.....:-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ihr Glücklichen!
    Hoffe, ich finde ihn auch so schnell wie möglich!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susan,
    hier stürmt und regnet es heute nach dem Schnee
    in dieser Woche - gruselig!
    Da machen wir es uns drinnen gemütlich :-)
    Und deine Bilder locken den Frühling bald so richtig hervor!
    Ganz viele gemütliche Grüße zum Sonnabend
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch ein wenig mitjammern!!! Haha... Hier schneit es zum Glück nicht, aber es regnet und stürmt!!!! Einfach ekelhaft! War vorher mit dem Rad unterwegs und bin pitschnass heimgekommen!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. hallo Susan
    ja,ja, der liebe Frühling, so sehr herbeigesehnt bei uns Gartenbegeisterten, gell.....
    dauert sicher nicht mehr lang, bei mir kribbelt es auch schon in den Fingern ;)) nur gut dass bei mir im Haus grad so viel zu tun ist, üben wir uns also noch ein wenig in Geduld :)))))
    Deine Bilder sind aber so schön, da kommt ein wenig Stimmung hoch und der Schneeregen ist mir grad so was von egal :)))))))
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susan,
    ich bin auch ständig auf der Suche nach dem Frühling - leider lässt er sich nicht sehen. Nach einer weißen Schneedecke ist es nun wieder grau und regnerisch. Vielleicht gehe ich morgen trotzdem in den Garten und tue etwas, egal was das Wetter so sagt ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susan,Du hast ihn wenigstens schon gefunden den Frühling,lach.Da geht ja gleich die Sonne auf mit den gelben Krokussen.Bei uns hat es heute geschneit und eisig kalt war es auch brrr.
    LG.Renate ( Woidgarten )

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche Frühlingsbilder! Bei uns lässt sich die Sonne auch nicht so recht blicken.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, sag hast Du wirklich schon eine Biene im Garten gehabt..... ich bin neidisch ;-). Hier liegt schon wieder Schnee :-((((((. Ich wollte auch mal in den Garten....wird wohl erst nächste Woche. Danke für die vielen Impressionen und Deinen lieben Besuch.
    Bis bald und eine gute Zeit
    Christin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susan.
    So herrlich sieht es bei dir aus ist ja Frühling pur. Schöne Fotos tuen doch gut in dieser Jahreszeit.
    Schöne angenehme Woche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  11. Für mich ist das Himmelsschlüsselchen das Schönste, was ich mir auf einer Almwiese vorstellen kann oder wenigstens in der Fränkischen Schweiz. Dort habe ich solche Wiesen schon oft gesehen.
    Na ja...es ist eben noch Winter...hoffentlich kommt es nicht wieder, wie letztesJahr, dass zu Ostern Schnee liegt. Ich freue mich auch an meinen Topfzwiebeln...die sind immer schon viel weiter, als die in der Erde.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ES WAR EINMAL.....

.......... Um das Schloss aber begann eine Dornhecke zu wachsen, die jedes Jahr höher ward, und endlich das ganze Schloss umzog, und drüber hinaus wuchs, dass gar nichts mehr, selbst nicht die Fahnen auf den Dächern, zu sehen war.....

Also, dann sind wir alle mal gaaanz leise, die Prinzessin schläft ihren 100 jährigen Schlaf.....
In der Zwischenzeit kann ich Euch ja den Rest des blühenden Märchenlandes zeigen :





Was Leckeres für Auge, Bauch und Herz!


Aber nun wieder ins Reich der Märchenhaften und Sonnen verwöhnten  Schönheiten:


Egal wohin man sich wendet, aus jeder Fuge, unter jedem Strauch -  jedes Plätzchen im Beet ist besetzt!


Rosen, Clematis -  ja, auch ein orangenes Exemplar fügt sich ganz gut ins rosa Gartenbild ein!


Hier seht ihr schon mal meine Deko-Materialen für Kommendes:



Spieglein, Spieglein an der Wand: - ach, das war wieder ein anderes Märchen....




Seht ihr die kleine Prinzessin schlafen??? Wovon sie wohl träumt? Wurstzipfel, Leckerlies, oder....




Einem perfekten Thron für sie???

Die schönste Familienzeit

Ich hoffe, Ihr erkennt mich noch!?
Mich gibt es jetzt im etwas leichter -frischem Aussehen auf dem Blog! Gerade habe ich etwas Zeit dafür und vor allem Lust zur Veränderung! Ich hoffe doch, Ihr bleibt mir weiterhin so treue Leser! Noch ist die Umstellung nicht komplett abgeschlossen. Schließlich bin ich kein Webdesign-Profi, aber versprochen: ICH GEBE MEIN BESTES! Genauso, wie mein Garten im Moment. Da wird geblüht, was das Zeug hält und ich kann es endlich jeden Tag so richtig mittendrin genießen. Wer die aktuelle "Bild der Frau" in den Händen hatte, wird mich sicherlich entdeckt haben, genauso wie die neuste Ausgabe der "Mein schöner Garten -Spezial" Na, wenn das kein Ansporn für Neues ist....




Heute gibt es wieder einen riesigen Berg an Deko, Rosa und knuddelige Fellnasen für Euch!  Ich bin ja so ein richtiger Gartenjunkie, sollte ich Zeit dafür haben. Das heißt für meine Familie, wer mich sucht, der muss raus ins rosa Blütenpardies und einmal kräftig rufen!  Aber selbst da…

Ein klitzekleiner Schneesternen-Post

Huhu, da bin ich wieder!Noch bin ich nicht eingeschneit , vor Eiseskälte erstarrt  oder vor Glätte vorbei geschlittert.... Na, aber fast! Was für ein Wetterchen da draußen! Und wisst Ihr, wer bei uns den meisten Spaß am kalten Weiß hat? Unsere kleine Lilly! Schnauze rein in den Schnee und lost gehts! Lass doch die Eisknödel an der Schnauze baumeln! Alles ist okay, solange es nur irgendwelche Tierspuren im verschneiten Wald gibt! Selbst ein Reh, was 2 Meter! an uns vorbei eilte, interessierte unser Fellknäul nicht. Reh? Nie gehört! So schaute sie mich an, als ich Ihr entgeistert das Wildtier zeigte. Ganz ungerührt steckte Lilly wieder ihren Kopf tief in den Schnee und war weg!




Eisiger Frost war angesagt worden und der Schnee kam gerade rechtzeitig, um meine Gartenheiligtümer fein davor zu schützen! Nun schlaft hübsch, Ihr Hortensien und Tulpen, Ihr Clematisse und Fingerhüte...
Ich freue mich schon so auf Euer Erwachen!





Das Häuschen glänzt ganz stolz  vorm blauen Himmel und auch die Christrosen wollen…