Translate

Montag, 30. Mai 2016

Da war die Welt noch in Ordnung....


Hallöchen Ihr Garten -und Dekoverrückten!!!


Ich darf Euch doch so nennen,oder???
Der Mai beendet für dieses Jahr seine Anwesenheit und was soll ich sagen...
JA, ich bin froh darüber!

Schließlich hat er sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert 
und uns keine herrliche sonnige Zeit beschert.
Ganz im Gegenteil!
Gestern gipfelte das Ganze noch in einem Mega Unwetter, 
das mich fast im eigenen Garten umgehauen hatte....
Aber erst einmal das Schöne:




Die Rosen beginnen zu blühen, der Fingerhut wippt majestätisch über dem zarten Grün und
 die Rose Stanwell Perpetual beginnt ihr 2. Jahr in meinem Garten mit einer herrlich romantischen Pracht:








Der weiße Clematis quetscht sich zwischen der Rose Tequila gen Sonne.
Diese hatte ich eigentlich radikal runter geschnitten, um für die weißen Blüten Platz zu schaffen...
Seht selbst:



Im Laufe des Tages wurde es immer schwüler und unerträglich!
Selbst Lilly konnte sich nicht mehr auf den Beinen halten und ließ den Spaß meiner Tochter über sich ergehen:



Auch die vielen Rosenbegleiter beginnen mit ihrem Farbspiel.
Hier zeigt der Rosenwaldmeister seine zarten Blüten:



Die Mini-Eden:










Eigentlich weiß ich gar nicht, was ich euch zuerst zeigen sollte!?
Himmelsleiter, Iris, Pfefferminze,Lupine, Päonien...
Puh, ist ein ganz schönes Gedrängel hier in den Beeten!!!








Beim Schneiden meiner 30 m Buchshecke, sowie vielen Buchskugeln hatte ich zum Glück einen flinken Helfer- 
meine Tochter war mega fleißig,
 trotz Hitze und aufziehendem Gewitter!


Tja, und dieses Gewitter hatte es ziemlich in sich!
Heute Morgen erfuhr ich, dass ganz in der Nähe 3 Menschen dieses Unwetter nicht überlebt hatten!
Keller und Straßen wurden überflutet...
Wie unsagbar schlimm für alle Hinterbliebenen und Geschädigten!
Auch als ich meine Töpfe retten wollte, schlug eine heftiger Blitz in unmittelbarer Umgebung ein....
Ich weiß jetzt ,was
"vom Donner gerühert"
bedeutet!!!
Also haben wir uns beschäftigt und die Dankestütchen meiner Tochter , anlässlich der Konfirmation, angefangen zu füllen und zu verpacken....
Ich hoffe, sie kommen gut an!?
So, nun muss ich mal nach dem gut gewässerten Garten schauen!
Ich hoffe, es geht Euch allen gut und Ihr hattet einen schöneren Sonntag-Abend, als ich!
Bleibt oder werdet gesund!
Lasst Euch alle kräftig drücken!
Wenn Ihr Lust habt ,besucht mich auch auf 

Alles Liebe von Susan





Sonntag, 22. Mai 2016

So schön kann Sommer sein!


Na, heute auch so geschwitzt???

Bei locker 28° und der Suche nach Schatten war das doch ein Traumwochenende!

Die Rosen wachsen mir langsam über den Kopf, die Läuse finden das Ganze auch ziemlich lecker,
und Lilly liegt bauchlinks in der Sonne und rührt sich keinen Millimeter mehr weg....




Der Garten glänzt in der heißen Sonne,
die dicken Hummeln quetschen sich mal wieder in die zartesten Blüten,
wie kleine tanzende Elfen knicken dabei die Akelei-Blüten immer wieder hoch und runter.....









Ein Traum in lila schwebt über den Beeten,
die runden Bälle des Alliums sind soooo romantisch!
Auch die verblüte stinkende Nieswurz gibt noch eine gute Figur ab....
Ich finde ihren Name total unberechtigt!







Die Bauernpäonie gibt ihr Bestes und ich hoffe, die angekündigten Regenfälle werde ihr nicht so sehr schaden!



Die Terrasse sieht schon ganz nach Sommer, Sonne und Urlaub aus, findet ihr nicht?
Um meinen Riesen-Buchs haben sich überall kleine Samen vermehrt. Die Kleinen habe ich jetzt aufgenommen und eingetopft.
Vielleicht sind sie resistenter, als die gekauften Setzlinge den ganzen Krankheiten und Ungeziefern gegenüber...



Auch Schleierkraut hatte ich ausgesät und steht bereit, um in den "wilden" Garten auszuziehen!




Heute haben wir uns ein herrliches Stück 
"Erdbeer-Sahne-Mascarpone-Träumchen" 
gegönnt!
Wir saßen im Schatten und haben über unseren zukünftigen Gartentraum philosophiert...
Wir werden die nächsten Jahre einiges zu tun haben und freuen uns schon mächtig drauf....
Aber wie heißt es so schön:
Ein Garten ist niemals fertig....
Nun werde ich noch einen Rest Erdbeerkuchen schlemmen und hoffe, dass die angedrohten schweren Gewitter ausbleiben!
Auch wenn mein Gartenglück so langsam etwas Regen gebrauchen könnten...
Ich wünsche Euch Lieben eine tolle letzte Maiwoche!
Macht es Euch schön!
Alles Liebe von 
Eurer Susan


Sonntag, 15. Mai 2016

Die Zeit für Elfen und andere süße Wesen


Der Frühling tritt so langsam seinen Rückzug an

und die letzten Tulpen haben ihre Blütenblätter fallen gelassen....
Pfingsten zeigt uns seine ganz kühle Seite und dennoch wärmen ein paar so zarte Geschöpfe meine grüne Gärtnerseele:






Die zierlich-pastellfarbenen Blüten der Akelei
Überall im Garten hüpfen und wippen sie über den Blättern der anderen "Mitbewohner" -
egal, ob es 5° oder 25° hat-
sie haben immer ein witziges Nicken am Stengel....








Im letzten Post habe ich Euch ja mit rosa Wolken förmlich überschüttet!
Nun dachte ich mir:
"Ja, dieses mal wird es vielleicht etwas dezenter, ja fast blasser!":

Die Schneebälle an der Terrasse bilden ein schickes Bild mit den dicken Rosenbüschen der Jasmina (über dem Sichtschutz!), die irgendwie noch auf ein paar mehr Sonnenstrahlen warten...






Bei der Sommerbepflanzung fand ich das reine Weiß ganz passend in meinen sonst so "rosa-geprägten" Garten.
Nur ein paar kräftig pinke Minipetunien durften in allen Gartenecken einziehen, - 
Okay, kleine rosa Farbtupfer werdet ihr trotzdem auch noch finden. 
Aber ich habe mich wirklich ziemlich zurück gehalten:











Na, und auch am Häusle wurde noch kräftig ausgetauscht:



Die Rose Veilchenblau auf dem Dach hat einen üppigen Teppich gebildet.
Ich freue mich schon so,wenn alles wieder blüht!
Die Fingerhüte stehen in den Startlöchern ,
jede Woche wandelt sich der Garten so sehr, 
es fasziniert mich immer wieder auf's Neue!







 Einmal der Kieskreis von vorn:





Aber auch dahinter ist ganz schön was los:
Lilien, Hostas, Päonien, Nachtschatten...
und eine Vogeltränke.




Nun kann ich Euch endlich schon mal eine kleine Ecke unseres derzeit fast beendeten Projektes "Gartenhaus" zeigen.
Es steht mitten im Gartenteil meiner Schwiegermutter und beherbergt nun die Dinge, die für das Zimmer meiner Tochter Platz machen mussten...
Die Dachbegrünung liegt noch in den Kinderschuhen und wird noch 2-3 Jahre dauern, bis es etwas ansehnlich sein wird.
Als kleinen Blickfang habe ich deswegen ein paar kleine Nettigkeiten platziert:


Und auch über den Gartenzaun hinaus hat die Natur ihre wunderbare Glanzzeit!
Die Bäume blühen bis an den Horizont!
Die Wiesen laufen über vor lauter zarten Schönheiten: 









Jaaa, auch ich kann mich mal für etwas Zartem in Gelb begeistern!
Auch wenn die Sonne derzeit nicht wirklich fleißig ist,
die Pflanzenwelt lässt sich nicht aufhalten!
Nun genießt noch den restlichen Pfingstfeiertag und Eure Gärten, 
hoffentlich nun endlich mit wärmenden Sonnenstrahlen!
Ich danke Euch für die sooo lieben Worte, auch auf Instagram,
wo ihr mich unter meinem Blog-Namen finden könnt!
Ich grüße Euch ganz herzlich!
Alles Liebe 
von Susan