Direkt zum Hauptbereich

Zeit zum Pläne schmieden!

Schnee, lange Tage und der Garten schläft so vor sich hin!

Und was soll ich jetzt machen?
Die Tage werden endlich wieder länger und der Schnee hilft mir ganz gut über diese gartenfreie Zeit hinweg!
Aber im Kopf bin ich in keinster Weise Gartenfrei - 


Immer wieder schleiche ich um diverse Kataloge und Zeitschriften herum.
Geht Euch das auch so?
Wie eine Süchtige auf Entzug!
Brauche ich vielleicht doch noch eine neue Staude im Beet?
Oder eine Idee rund um den bald neu entstehende Terrasse- Senkgarten?
Dann blättere ich eifrig in den bunten Seiten, nur um mich dann wieder selbst zu ermahnen:

NEIN, SUSAN, DAS HAT NOCH ZEIT!

Also, dann eben Lilly an die Leine und raus in den Schnee!
Ablenkung funktioniert da bei mir immer am Besten:








Was für ein riesiger Spaß das war!
Und als wir dann noch den Schlitten raus holten,
war der Gaudi perfekt!
Lilly mit meiner Tochter auf dem Gefährt!
 Erst beäugte der Hund das Ganze von Weitem , um ein paar Momente später breit auf dem Schoss meiner Tochter zu sitzen und sich den Fahrtwind um die Ohren pusten zu lassen!
Nur hatte ich da die Kamera nicht mit dabei...
Schade!



Der Januar ist DER Geburtstagsmonat in unserer Familie!
Ein paar Eindrücke habe ich für Euch eingefangen.
Schlemmen und das Beisammensein genießen!














Wie ich anfangs schon erwähnte, ist das Jahr voller Pläne für ein erweitertes Gartenglück!
Aber was hat mein Mann mit seinen goldenen Händen denn alles schon geschaffen?
Das Häusle kennt und liebt ja jeder! Aber er hat noch so viele Dinge geschaffen, die eigentlich fast schon 20 Jahre hier stehen...wenn auch etwas in veränderter Form:



Das Häschen war eigentlich mal blau und hat schon locker 15 Jahre auf dem Buckel!
Wenn ihr genau hinseht, schimmert hier und da die alte Farbe noch durch!



Wer sich etwas für die Raumgestaltung interessiert, kommt im Moment an keiner Dekoleiter vorbei.
Meine hier ist älter als mein Sohn und der ist 18!
In diesem Jahr bekommt auch sie einen neuen Anstrich - vielleicht in Grau - noch ist nichts entschieden....



Ob der große Gartenholztisch, meine weißen Holzstühle, dem neuen betonierten runden Wasserbecken oder der  graue Pflanztisch - 
die Liste könnte ich noch endlos weiterführen!
Er ist ein Mann mit goldenen Händen und ich freue mich schon riesig auf all' die kommenden Projekt mit ihm!

In den nächsten Winterposts werde ich noch so einige "Werkstücke" für Euch raus suchen.
Wer von Euch Fragen dazu hat, immer raus damit!
Nun werde ich mich meinen Gartenkatalogen zu wenden!
Da war doch noch eine tolle Katzenminze, die mir schon immer gefiel, 
hach, ich kann einfach nicht anders!
Also, Ihr Lieben da draußen:
Bleibt mir hübsch gesund und genießt die Wintersonne!
Eine tolle Woche für Euch und einen herzliche Gruß 
von Susan




Kommentare

  1. Ach schön! Ein Mann mit goldenen Händen. :-) Ich muss da etwas grinsen. Das Potenzial ist ja bei uns da, ich hab allerdings nen Widder, der immer erst mal "Nein" sagt. ;-) ;-)
    Ja, liebe Susan, so ein bisschen bin ich auch schon in der Denkerphase, aber irgendwie noch nicht so richtig auf dem Höhepunkt der "Planerei". Liegt vermutlich an der dicken Schneedecke und den frostigen Temperaturen, da ist mein Gartenblut noch nicht so in Wallung. Kann sich aber sehr schnell ändern.
    Ich wünsch Dir eine schöne Zeit, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susan,
    ich habe bis jetzt nur eine Sache im Kopf und warte darauf, dass der Frost aufhört, damit ich anfangen kann. Ich möchte meinen Kiesweg sanieren, da wächst so langsam immer mehr durch und sieht dann nicht mehr wie ein Weg aus.
    Die Bilder vom Garten sind richtig schön und Lilly ist echt süß. (Wir haben auch so einen kleinen Hund, einen West Highland Terrier.)
    Ich wünsche Dir für all Deine Pläne viel Erfolg.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Mein Mann war in früheren Jahren auch ein genialer Bastler, aber jetzt wo er bald 70 wird mag er einfach nicht mehr so richtig! Früher hatte er selber noch gute Ideen, jetzt muss ich ihn regelrecht auf Knien anflehen dieses oder jenes zu machen. Frau hat halt auch immer Wünsche
    Bei uns ist der Januar auch sehr Geburtstagslastig, nur große Einladungen gibt es bei uns schon lange nicht mehr. Übermorgen bin ich dran, zusammen mit meinem Sohn und meiner Cousine! Da teilt sich dann eh alles auf, aber das ist mir auch recht :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Some lovely pictures from your garden!
    Have a great week, take care.
    Titti

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wir Gärtner müssen noch die Füsse still halten, leider. Aber was lese ich da? Erweitertes Gartenglück, Terrasssen-Senkgarten? Da freue ich mich schon auf Berichte. Mein Senkgarten guckt mich halbfertig vorwurfsvoll durchs Fenster an ;-)
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susan, hach ja, Deine Fotos machen Lust auf Frühling. Ich freue mich auch schon, wenn es wieder los geht. Gartenkataloge sind wirklich immer eine gute Ablenkung.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susan,
    welch eine wunderschöne Liebeserklärung an Deinen Mann...Der Mann mit den "goldenen Händen"
    schöner kann man´´s kaum sagen...
    Ich freue mich schon auf die weiteren Projekte, die Du uns zeigen willst.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susan,
    dein verschneiter Garten sieht sehr schön aus. Ich freue mich das Lilly so viel Spaß im Schnee hat. Eigentlich warte ich auch schon hibbelig auf den Frühling, aber da werden wir uns wohl noch lange gedulden müssen. Die Gartenkataloge sind aber auch zu verführerisch. Ich liebe es darin zu blättern.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön geschrieben und tolle Bilder :)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susan, schön ist es bei Dir. Ich habe gerade erst auf Deinen Blog gefunden. Bin aber nicht zum letzten Mal hier, habe mich gerade mal bei Dir eingetragen. Ich freu mich auch schon auf den Frühling, aber im Moment ist es noch so kalt draussen, da kann ich noch gar nicht richtig Pläne schmieden.
    herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susan,
    auch dein verschneiter Garten sieht einfach ganz zauberhaft aus :-)
    Aber bald geht es wieder los und alles wird wieder bunt und grün!
    Ganz viele liebe
    Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ES WAR EINMAL.....

.......... Um das Schloss aber begann eine Dornhecke zu wachsen, die jedes Jahr höher ward, und endlich das ganze Schloss umzog, und drüber hinaus wuchs, dass gar nichts mehr, selbst nicht die Fahnen auf den Dächern, zu sehen war.....

Also, dann sind wir alle mal gaaanz leise, die Prinzessin schläft ihren 100 jährigen Schlaf.....
In der Zwischenzeit kann ich Euch ja den Rest des blühenden Märchenlandes zeigen :





Was Leckeres für Auge, Bauch und Herz!


Aber nun wieder ins Reich der Märchenhaften und Sonnen verwöhnten  Schönheiten:


Egal wohin man sich wendet, aus jeder Fuge, unter jedem Strauch -  jedes Plätzchen im Beet ist besetzt!


Rosen, Clematis -  ja, auch ein orangenes Exemplar fügt sich ganz gut ins rosa Gartenbild ein!


Hier seht ihr schon mal meine Deko-Materialen für Kommendes:



Spieglein, Spieglein an der Wand: - ach, das war wieder ein anderes Märchen....




Seht ihr die kleine Prinzessin schlafen??? Wovon sie wohl träumt? Wurstzipfel, Leckerlies, oder....




Einem perfekten Thron für sie???

Ein klitzekleiner Schneesternen-Post

Huhu, da bin ich wieder!Noch bin ich nicht eingeschneit , vor Eiseskälte erstarrt  oder vor Glätte vorbei geschlittert.... Na, aber fast! Was für ein Wetterchen da draußen! Und wisst Ihr, wer bei uns den meisten Spaß am kalten Weiß hat? Unsere kleine Lilly! Schnauze rein in den Schnee und lost gehts! Lass doch die Eisknödel an der Schnauze baumeln! Alles ist okay, solange es nur irgendwelche Tierspuren im verschneiten Wald gibt! Selbst ein Reh, was 2 Meter! an uns vorbei eilte, interessierte unser Fellknäul nicht. Reh? Nie gehört! So schaute sie mich an, als ich Ihr entgeistert das Wildtier zeigte. Ganz ungerührt steckte Lilly wieder ihren Kopf tief in den Schnee und war weg!




Eisiger Frost war angesagt worden und der Schnee kam gerade rechtzeitig, um meine Gartenheiligtümer fein davor zu schützen! Nun schlaft hübsch, Ihr Hortensien und Tulpen, Ihr Clematisse und Fingerhüte...
Ich freue mich schon so auf Euer Erwachen!





Das Häuschen glänzt ganz stolz  vorm blauen Himmel und auch die Christrosen wollen…

Die schönste Familienzeit

Ich hoffe, Ihr erkennt mich noch!?
Mich gibt es jetzt im etwas leichter -frischem Aussehen auf dem Blog! Gerade habe ich etwas Zeit dafür und vor allem Lust zur Veränderung! Ich hoffe doch, Ihr bleibt mir weiterhin so treue Leser! Noch ist die Umstellung nicht komplett abgeschlossen. Schließlich bin ich kein Webdesign-Profi, aber versprochen: ICH GEBE MEIN BESTES! Genauso, wie mein Garten im Moment. Da wird geblüht, was das Zeug hält und ich kann es endlich jeden Tag so richtig mittendrin genießen. Wer die aktuelle "Bild der Frau" in den Händen hatte, wird mich sicherlich entdeckt haben, genauso wie die neuste Ausgabe der "Mein schöner Garten -Spezial" Na, wenn das kein Ansporn für Neues ist....




Heute gibt es wieder einen riesigen Berg an Deko, Rosa und knuddelige Fellnasen für Euch!  Ich bin ja so ein richtiger Gartenjunkie, sollte ich Zeit dafür haben. Das heißt für meine Familie, wer mich sucht, der muss raus ins rosa Blütenpardies und einmal kräftig rufen!  Aber selbst da…