Translate

Freitag, 24. Februar 2017

Habt Ihr ihn gehört?


Den Startschuss in den Frühling!

Erst ganz zaghaft- tühüüüt..
Dann gleich darauf Täääräää!!!
Zwar pustete Hoch Thomas ganz schön dazwischen, aber für meine Blühlinge gibt es nun kein Halten mehr. Emsig schoben sich die Tulpen der noch recht kühlen Sonne entgegen. Auch die Narzissen äugen vorsichtig mit ein paar Blattspitzen hervor:
Hat der Frühling gerufen???
Jaaa, hat er und wir werden ihn sicherlich nicht mehr aufhalten:



Wie Ihr seht, konnte ich mich nicht bremsen und habe schon ein paar zarte Lenz-Gesellen in meinen Garten gebracht.

Die Kleinen wurden von mir noch ein bisschen frostsicher verpackt oder ganz hinter Glas gebracht.

Man weiß ja nie, wo noch der heimtückische Frost des nachts auf sie lauert??? 




Wie kleine Zwerge recken die kleinen Perlhyaznthen ihre Köpfchen zwischen dem Moos hervor -
Bleibt nur da unten , eingekuschelt im Moos und unter der Haube der Zinkwanne!











Und hier seht Ihr sie, die zarten weißen Glöckchen, die für das Frühlingsgebimmel verantwortlich sind!
Auch eine kleine Fliege will auf den Lenzzug aufspringen und hält sich eifrig an den Blüten fest. Bei dem eisigen Wind ,der noch immer um die Häuser fegt, ein schwieriges Unterfangen...









Seit ein paar Wochen haben wir hier fleißig an unserem Wohnzimmer-Umbau gewerkelt. Als erstes wurde der geölte Kiefernschrank zu einem weißen Schmuckstück verwandelt.
Noch sind hier und da einige Ecken, die unvollendet sind. Bald kann ich Euch das gesamte Wohnzimmer präsentieren!
Und zum Schluss mal wieder ein paar rosa Wolken!
Wie freue ich mich schon auf die duftigen Blüten im Garten! Bis dahin müssen wir uns mit ein paar Ersatzwölkchen begnügen!




Nächste Woche sind hier Ferien und ich habe auch ein paar freie Tage. 
Mal sehen, ob ich die im Gärtchen verbringen darf,
 oder doch noch meine Nase an der Scheibe platt drücken muss! 
Drückt mir für ersteres die Daumen!
Also bleibt mir recht hübsch gesund und munter! Wir haben es bald geschafft -
 yeahhh!!!

Alles Liebe von 
Eurer Susan





Kommentare:

  1. Ja, hier ist er auch angekommen!!!! Zwar noch etwas zögerlich... aber jeden Tag mehr!
    Deine Frühlings-Deko gefällt mir sehr gut!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Susan!
    So weit wie bei euch ist der Frühling hier leider noch nicht aber man kann ihn wenigstens schon deutlich *riechen* :)
    Tolle Frühlingsdeko.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susan,
    auch hier gucken die ersten grünen Spitzen aus der Erde und jeden Tag schaue ich ungeduldig nach ihnen. Ich freue mich auf den Frühling.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susan,
    dein Frühblüherpost ist einfach wunderschön :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsabendgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susan,
    ohja, ich hab ihn gehört - und bin dem Ruf gefolgt. Noch nicht so üppig (und wunderschön) wie du zwar, aber zumindest ein wenig. Toll schauen deine Frühlingstöpfe, etc. aus. Ich freu mich.
    Noch mehr freut es mich, dass ich dein Blog wieder gefunden habe. Vor Monaten wurden meine Blogrolls zerstört (ein Fehler von Blogger) und ich konnte nur jene wiederfinden, bei denen ich mich als fixe Leser eingetragen hatte (was ich jetzt bei dir sofort nachgeholt habe). Nun aber hab ich dich per Zufall über Pinterest wieder gefunden ...
    Das heißt, ich komme jetzt wieder öfter vorbei, hihihi!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susan,
    leider ruft bei uns der Frühling sehr leise und zaghaft - aber er ruft! Einige Schneeglöckchen haben ihre Köpfe herausgestreckt, doch mehr ist bei den täglichen Gartenrundgängen noch nicht zu entdecken. Naja... Geduld ist hier wohl gefragt.
    Ich finde dein Arragement mit den Hyazinthen und dem Moos sehr schön.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susan, ganz tolle Fotos! :-) Ich hab mich auch gefreut wie ein kleines Kind, diese Woche im Park die ersten Schneeglöckchen und Narzissen zu entdecken. Ich liebe diese Jahreszeit - die pure Lust, dass etwas Neues beginnt: Stunde Null!

    Frühlingshafte Grüße aus Wien,
    Kati

    AntwortenLöschen