Translate

Freitag, 30. Juni 2017

Einfach mal hängen lassen!


Nach Sonne und Mega Hitze


Der Juni verabschiedet sich auf flinken Füßen und der Juli winkt schon sichtbar:
Halli-hallo,
 bald beginnt der Feiermarathon ,wie in jedem Jahr!
Regen, Sonne, Sturm und viele Rosenblüten - 
das hinterlässt er uns und ich bin immer noch überrascht, wie herrlich sich alles erholt hat, vom üblen Frühlingswetter!



So langsam legen die erste Rosen ihre Sommerpause ein und die Hortensien entwickeln ihre bunten Blütenbälle.
Die Rose Kir Royal hat in diesem Jahr ein wirkliches Feuerwerk an Blüten abgegeben:





Aber auch alle anderen haben sich große Mühe gegeben!
Ich habe auch nichts anderes erwartet ;o))








Meine lieben Leser wissen ja, dass ich eigentlich auf rosa Wolken ausgelegt bin. Aber als ich anfing zu gärtnern, ist mir da bei allem jugendlichen Leichtsinn ein "Farbfehler" unterlaufen, der es in jedem Jahr aufs Neue versucht, diesen nicht als Fehler zu sehen:

Die Rose Tequila




Und siehe da, auch ich kann mich etwas mit ihrem Charme anfreunden....



Lustig baumeln nun die beiden Gläser am Goldliguster-Baum und ersetzen die im Moment fehlende Sonne!
Der Juni geht und ich bin schon mächtig mit der Planung von vielen kommenden Familienfesten beschäftigt. Meine Eltern feiern goldenen Hochzeit - ein ganz besonderer Moment, wenn man zurückblickt, wie toll beide gerade ihr Schicksal zusammen meistern. Dann hat auch die halbe Familie Geburtstag (mich eingeschlossen) und auch die Arbeit verlangt doppelten Einsatz!
Ich wünsche Euch eine wunderbare Sommerzeit mit Euren Lieben!
Genießt die langen Tage und die vielen Blüten in Euren Gärten oder Balkonen!
Alles Liebe 
Eure Susan


Donnerstag, 22. Juni 2017

Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht


Dies sagte einst schon der berühmte deutsche Gärtner Karl Foerster

Ein sommerliches "Hallöle"
Euch allen und bloß nicht viel bewegen!
36° und es wird noch heißer, ...
Ja, der Sommer hat hier das Regiment übernommen und alle sind im Urlaubsmodus ohne frei zu haben!
Nun , wir machen das Beste draus und nutzen jede freie Minute, um das tolle Wetter voll auszunutzen! 
Denn wer weiß, wie lange noch!?



Ein Garten ist nie fertig und auch wenn ich Euch heute unsere neue Terrasse/ Senkgarten vorstelle, gibt es schon wieder neue Pläne und Vorstellungen auf Kommendes.
Unzählige Schubkarren voller Lehm-Steingemisch haben meine beiden Männer weggeschaufelt, um eine Ebene aus Kies zu schaffen. Die Steine für die Randmauern wurden von uns quer durch den ganzen Garten gebuckelt und der Betonkreis für unsere Feuerschale hat mein GG ganz allein in eine Form gegossen und anschließend gesetzt.
Auch die Lichterspots in der Steinmauer und die LEDs um den Fischbeckenrand waren noch das I-Tüpfelchen aus seiner Planung:






Von da aus habe ich einen Traum- Ausblick auf diese Schönen hier:













Meine Cinderella entwickelt sich in diesem Jahr besonders 
schön. Auch weil sie seit dem letzten Jahr mehr Platz nach oben bekam:






Nun noch eine Prise Romantik für Euch





Was soll ich sagen?
Eigentlich möchte man das alles nicht nur bildlich festhalten können!
Im Norden tobt noch immer eine große Gewitterfront. Auch wenn wir hier sehr dringend Wasser brauchen, auf das kann ich dankend verzichten!
Draußen klatschen unzählige Juni-Käfer an die Hausfassade. Ein nettes Plopp-plopp leitet nun meinen Feierabend ein. Kennt sich jemand mit diesen Käfern aus? Ein Sitzen im Garten ist im Moment so gar nicht möglich. Zu Hunderten brummen sie durch meinen Garten für eine Stunde, um dann ganz fix wieder ins Nirgendwo zu verschwinden...

Ich wünsche Euch ganz zauberhafte Sommerabende. das Wochenende naht und ich bin froh, wenn endlich Samstag ist!
Lasst Euch alle lieb drücken und seid auf das herzlichste gegrüßt
von Susan



Donnerstag, 15. Juni 2017

Dicke, fette, ROSAWOLKEN


Traumwetter und Traumblüten!

Hallöchen und Grüß Gott an alle Euch Lieben und Gartenverrückten da draußen!
 Besonders die rosa Traumtänzer unter Euch werden heute bei meinem Post ganz auf ihre Kosten kommen!
Denn wer mich kennt, weiß, dass gerade jetzt die Paradezeit meines Gartenfleckchens angebrochen ist!
Ist es nicht himmlich, einfach so im Garten zu liegen, rechts ranken pummliche Rosenköpfe über den Beetrand und links plätschert der Wasserfall leise mit den Gesängen der kleinen Piepmätze ein zartes Tirili....




Ich weiß gar nicht, wohin zuerst mit der Kamera schwenken...
Sommerliche Hitze ist so eine Wohltat in den freien Stunden daheim!
Da ist es sogar entspannend, zum Feierabend unzählige Gießkannen zu schleppen.
Mach ich doch gerne für die Hübschen!








Sooo, nun aber für alle die angekündigten rosa Bollwerke!
Ich bin jedes Mal von Neuem entzückt -
Aber seht selbst:






Die Alexandrine ist eine ganz besondere Rose. Seit diesem Jahr steht sie im Beet, vorher hatte sie ein Plätzchen im Topf auf der alten Terrasse. Es bekommt ihr erstaunlich gut. Ihren zugeteilten Platz scheint sie zu mögen:


Na und Sonnenschutz wird auch bei den Kleinen ganz groß geschrieben!
Für einen kleinen Spaß ist Lilly auch bei dieser Wärme immer zu haben:



Rosen und Romantik!
Wer mag das nicht?
Ich hätte da was für Euch:




Habt Ihr schon ein kleines Bisschen den Senkgarten erkennen können?
Mehr davon gibt's im nächsten Post.
Der Juni ist einfach romantisch und traumhaft schön. Auch deshalb haben wir vor 17 Jahren im Juni geheiratet bei 36° im Schatten!!!
Davon sind wir zum Glück noch etwas entfernt.
Vielleicht fallen heute Nacht ein paar Tropfen und ich kann mir  morgen das Kannen schleppen sparen!
So, meine Lieben!
Ich hoffe, die vielen Rosenbilder haben Eure romantische Ader geweckt?!
Der Garten steht in voller blüte und ich werde Euch ganz bald noch die restlichen Bilder mit Deko und Senkgarten nachreichen!
Bis dahin grüße ich euch ganz lieb!
Bleibt mir hübsch gesund!
Eure Susan


Donnerstag, 8. Juni 2017

Sommersonne = Gartenglück


Ist noch jemand da???

Oder liegt Ihr alle in der Sonne und genießt endlich die warmen Sonnenstrahlen?
Ich fröne hier dem herrlichen Wetter und hänge meine Nase tiiief in die herrlichen Rosenblüten -
HIMMLISCH!!!

Ich war nun etwas länger als sonst abwesend und habe Euch heute ein paar Impressionen der vergangenen Gartenwochen mitgebracht. 
Nur eine kurze Überlegung war es wert, ob ich Euch vielleicht doch die jetzigen Blütenbälle im Garten zeigen sollte...
Nein, die kommen dann aber bald hinterher. Denn viel zu viel blüht im Moment!




Beginnen möchte ich mit meinem Herz aus Schnittlauchblüten und den weißen Pompons des Schneeballs.
Eine ungewöhnlich ,aber herrlich tuffige Angelegenheit! ODER?


Weiß und knuffig sind auch meine beiden Vierbeiner wieder - 
So viel Spaß haben wir zusammen unter der Sonne!
Solange bis sich beide müde in den Schatten legen und wirklich alle Viere von sich strecken....



Da sind sie wieder:
MEINE ROSA WOLKEN!

Wie habe ich Euch vermisst!




Ganz fleißig war auch wieder mein lieber Mann, der nun fast alles in Senkgarten geschafft hat.
Auch hier sind die Fotos nicht auf dem aktuellsten Stand....



Rosa, rosa, rosa........







Die Rose de Resht sowie die Stanwell Perpetual sind meine beiden ersten Rosen, die blühen.
Viele meiner Rosen haben ihre ersten frühen Trieben beim späten Frost verloren und treiben jetzt kräft nach. Aber die erste Blüte fällt dann doch etwas später aus. Mir viel auf, dass die Damaszener Rosen damit Null Probleme hatten. Dagegen die Eden Rose und Co. sehr wohl bei diesen Bedingungen empfindlich reagieren.




Mit sonnigen Einblicken durch meinen Garten möchte ich mich für heute von Euch verabschieden.
Eine herrliche Gartenzeit ist nun angebrochen!
 Mit Fingerhut und Rosenduft,
Grillabenden und Sonne tanken,
Gießkannen schleppen und Rasen mähen!
Wie lange mussten wir darauf warten?!

Genießt es und seid ganz lieb gegrüßt

von Susan