Direkt zum Hauptbereich

Posts

Türchen 15 mit viel Frühling

Und schon folgt ein neuer Schwung voller Blütenbilder!Ach, wenn die Tulpen erst einmal blühen, stecken wir mitten drin im Gartenfieber! Zwar setzen mich die Pollen öfter außer gefecht, aber so schnell lasse ich mich aus meinem blühende Paradies nicht vertreiben!

Seit diesem Jahr habe ich die Anemonen für mich entdeckt. Wochenlang blühten sie bei jedem Wetter und versprühen einen ganz besonderen Charme. Für das nächste Frühjahr habe ich viele im kräftigen Pink gesteckt.  Ich lasse mich überraschen, ob sie genauso bei mir punkten können...

Auch beim Buchs werde ich neue Wege gehen und andere Produkte probieren. Was habt Ihr für Erfahrungen gegen den Zünsler gemacht?
Für Euch noch ein wunderbares Wochenende! Alles Liebe von  Susan

Letzte Posts

Mit Nr.14 schauen wir zurück

Genug mit Zuckerbäckerei und Kerzenschein!Ab dem heutigen Türchen möchte ich ein bisschen Vorfreude auf das kommende Gartenjahr verbreiten! Beginnen werde ich mit sonnigen Bilder und strahlend blauem Himmel :
 Im zeitigen Frühjahr, wenn die letzten Schneeglöckchen verschwunden sind, setzte ich meine blühende Hoffnung ganz fest auf die tausend-klitze-kleinen Hornveilchen!
Ich kann nie genug davon haben!


Viele Lücken lassen den Garten noch etwas löchrig aussehen, aber bei jedem Rundgang freue ich mich riesig auf alles Grüne, was neu aus den Boden lugt!

Könnt Ihr ihn auch riechen?
Diesen frischen Duft und die wärmende Strahlen an einem tollen Märztag?
 Ok, es ist noch etwas verfrüht!
Aber ab und zu denke ich schon daran...
Nun wünsche ich Euch einen wunderbaren Abend!
Morgen gehts weiter mit meinem Gartenrundgang durchs Gartenjahr 2017!
Bleibt gesund und lesefreudig!

Eure Susan

Nr.13 ganz süß und privat

Heute breche ich ein Tabu!Und ich habe noch eine richtige Leckerei für Euch! Ihr mögt Kokos? So richtig , richtig Kokos!!? Dann seid Ihr heute zu 100% richtig bei mir! 


Griechischer Kokostraum!
Fluffig, leicht, süß und soo einfach Nachzubacken!

Zutaten:  Teig 200g Butter 300g Mehl 5 Eier 310g Mehl 1 Pck. Backpulver Vanille (als Zucker, Aroma, aus der Mühle...) 200g Kokosflocken ( 1 Tasse beiseite stellen) 
Sirup 300ml Wasser 220g Zucker 1Scheibe einer Bio-Zitrone
Zuerst die Sirupzutaten zum Kochen bringen und 15min köcheln lassen. Danach abkühlen lassen (Die Zitrone raus nehmen).
Für den Teig Butter mit dem Zucker schaumig mixen.Nacheinander die Eier unterrühren.Kräftig durch schlagen und anschließend das Mehl mit dem Backpulver dazu geben.Zum guten Schluss die Kokosflocken unterheben. Fertig! Eine Auflaufform dick buttern und den Teig hineingeben. 35min bei 170° Umluft hellbraun backen. Je nach Ofen ruhig auch 10 min länger. Macht die Stäbchenprobe. Da seid Ihr auf der sicheren Seite! Nun den heißen Kuchen r…

Türchen 12 mit einem Päckchen

Die Hälfte ist geschafft!Noch 12 Tage bis zum Heiligabend-  Heute darf ich endlich meine kleine Überraschung verlosen und ich hatte kräftige Unterstützung auf vier weißen Pfoten: 


Meine süße Lilly war mal wieder zu Besuch und hatte sofort ein Auge auf meine Namenszettel geworfen.


Schnell war der/die Gewinner(in) auserkoren und - TATAAAA Die Glückliche  ist: INGE! Liebe Inge, ich werde Dir ganz schnell eine Mail senden und hoffe auf eine rasche Antwort, damit Deine Überraschung noch vor den Festtagen den Weg zu Dir findet!
Ich danke allen anderen , so lieben Leser für Eure herzlichen Worte unter meine Posts!
Ich werde recht bald eine kleine Überraschung  für eine neue Verlosung zusammen stellen!
Für Lilly war das so aufregend , dass sie sofort während des Fotografierens einschlief.. Ist aber auch ein Hundeleben vor dem Kamin, tzzz....!



Hier nun meine kleine Überraschung für Inge-  noch vor dem Eissturm, der kurz danach über uns hereinbrach:





Habe viel Freude damit, liebe Inge, und mache Dir ein paar…

Nr. 11 mit Schlemmereien

Nun starten wir schon in die 3. Adventswoche!Versprochen war Schnee und Winter, gekommen waren Schnee und Matsch! Also die perfekte Zeit, um uns genüßlich den schönen Dingen der Weihnachtsküche zu widmen!
Heute möchte ich für Euch ein erst recht junges Lieblingsrezept vorstellen! Entdeckt habe ich es auf Instagramm bei Caro! Nachgebacken und gleich lieben gelernt!

Das besondere an diesem Leckerchen ist, es schmeckt nach Marzipan, ist aber kein Marzipan!
Hier nun das Rezept: Teig: 250g Butter oder Margarine  250g Zucker 4 Eier 300g Mehl 250g saure Sahne 50g Backkakao 1TL Natron
Zuerst die Eier locker aufschlagen,  Zucker und weiche Butter dazugeben. zum Schluss die restlichen Zutaten untermischen und in eine, mit Backpapier ausgelegte Spingform füllen. Nun bei 180Grad Umluft 30min backen. Möglich wäre auch ein Backplech, dann wäre der Kuchen flacher und die Backzeit verkürzt sich.  Nach dem Backen den Teig auskühlen lassen.

Nun kommt eine ganz besondere Masse, die ich SO noch nicht kannte: Das Fake-Marzipan!

25…

zum 2.Lichtlein

Heute zum 10. Türchen und zum 2.Advent (puh, so viele Zahlen zum frühen Morgen!) für Euch einen ganz schnellen Post nochmal in Rot-Weiß!





Die Küche ist wieder geputzt. Nach 2 leckeren Kalorienbomben und vielerlei anderem Zuckerwerk....  Draußen versinken wir wieder im Grau-in-Grau! Vielleicht haben wir Glück und es fallen noch ein paar Flocken zum Adventskaffee.. Macht es Euch schön und genießt das 2. Kerzchen auf dem Kranz! Alles Liebe von Susan

Und schon folgt Nr.9

Wochenende!Ich  freue mich schon auf den 2. Advent!Denn in diesem Jahr wird Weihnachten etwas aufgeteilt.Da unsere Familien 500km auseinander wohnen, müssen wir uns zeitlich etwas arrangieren.Nun wird morgen der erste Teil gefeirt und geschlemmt, gequatscht, ausgetauscht, beschenkt......Heute habe ich erstmal ganz andere Bilder für Euch:ROT-WEIß
Ganz grau und weiß empfand ich etwas langweilig! Und Rot hatte ich schon lang nicht mehr in meiner Küche:



So, nun muss ich wieder den Backlöffel schwingen! Morgen ist der erste Teil vom Weihnachtsfest! Meine Aufgabe ist das Kuchenbacken, warum eigentlich immer ich + Kuchen??? Entschieden habe ich mich für einen saftigen Kokoskuchen und das Gegenstück dazu, nämlich Schokokuchen mit falschem Marzipan (eine Mega Kalorienbombe einer ehemaligen Bloggerin) .....Die Bilder dazu gibt es später, wenn Ihr wollt, natürlich auch die Rezepte dazu. Denn, Allein Essen macht nur halb soviel Spaß, oder?  Sei lieb gegrüßt  von Eurer Susan

Was Süßes zum heutigen Türchen Nr.8

Wow, schon das 8. Türchen !Die Zeit rennt und ich renne irgenwie hinterher!Manch einer backt schon im November und ich bekomme nun schon richtig Panik, dann ich zögere das Ganze gern immer etwas raus..Zuviel Küchenchaos, zu wenig Zeit -  dann noch meine kleinen großen Keksmonster, die alles in Null-Komma-Nichts weg knabbern... Nun, es gibt viele Gründe, warum ich mich gerne um das Keksbacken drücke! Puh , jetzt ist es raus! Aber am Wochenende bekamen wir ein Nikolauspaket von meinen Eltern und darin sind nun mal immer ein paar Heimaterinnerungen, die viel zu schnell weg sind! Also habe ich mir endlich mal das Rezept geben lassen und die Ärmel hoch gekrempelt:


Man nehme:
250g Mehl 250g Zucker 125g Butter 125g ganze Mandeln 1Ei 0,5 Pckg.Backpulver
So, nun kommt das, was ich als Kind gar nicht mochte, aber ganz wichtig fürs Keksaroma ist:
Die ganzen Mandeln übergießt man mit kochendem Wasser.  Wartet ein paar Minuten (nicht zu lang!) und dann dürft ihr die Mandeln aus ihrer Schale  drücken.
 Dauert etw…

Das liebe Türchen Nr.7

Die Zeit rennt und endlich lacht die Sonne vom blauen Himmel !


 Na klar, darf auch ROSA hier in meinen vier Wänden im Advent nicht fehlen!
Ganz wenig, hier und da... Ansonsten ist mein Wohnzimmer gerade ein wenig chaotisch. Aber im Moment montiert mein allerliebster Mann unser gemeinsames Weihnachtsgeschenk! Ich bin mächtig gespannt darauf, Ihr auch??? Also gibt es heute nur die eine Hälte vom Zimmer...


Die  nächsten Tage sind gespickt mit Weihnachtsmarktbesuchen und Familienfeierlichkeiten. In dieser Zeit brauche ich dies besonders. Am liebsten möchte jeden Tag alle beieinander haben: 




Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn von der Weihnacht verstanden.

Dem habe ich überhaupt nichts mehr hinzu zufügen!
Denkt an mein kleines Geschenk für euch hier!
Gern möchte ich einen Lieben von Euch erfreuen! Morgen gibt es hier etwas Süßes zu lesen, ach, apropo, ich sollte jetzt aber fix in die Küche! Es riech…