Direkt zum Hauptbereich

Zeit zum Sammeln und Erden


Ein liebes Hallo und eine herzliche Umarmung an Euch Lieben da draußen!

Geht es Euch gut und seid Ihr bereit für diese wunderbare Herbstzeit im Moment da draußen?
Noch nie hat mich dieses derzeitige sommerliche Septemberwetter so fasziniert! 
Morgens,  die weißen Nebelschwaden, bevor ein blauer Himmel zum Vorschein schwebt und die Sonne vorwitzig durch das graue Nass bricht und den Tag wieder traumhaft erscheinen lässt!
Dann ist wieder Zeit für lange Waldspaziergänge!
Und immer fest mit dabei:
Die große "Sammeltasche"!
Man weiß ja nie, was sich so findet?
Ein herrlich gewachsener und nun vermooster alter Ast,
oder ein paar prächtige Zapfen, Hagebutten, Steine,....
Mein Mann würde jetzt die Augen verdrehen.
"Was Du immer alles so brauchst!!!"
Ja, brauche ich - immer!
Grins....



Seht Ihr, was ich meine?
Die Natur läd' doch gerade ein, solche Deko's zusammen zu stellen!
Hier zeige ich mal meinen "Arbeitsplatz:
Meinen Pflanztisch.
Okay, gerade ist da nicht viel Platz, aber das wird bald wieder, wenn Geranien und Co. ins Winterquartier müssen...








Auch Lilly sammelt fleißig mit bei unserer "Wald-und 
Wiesenläufen".
Dieses Mal war es ein Maiskolben von einem abgeernteten Feld.
Kein Leckerlie hat ihr je soviel Freude bereitet und nichts hat sie je so behütet, als dieses besondere Fundstück von ihr...






Und da Ihr soviel Interesse am neuen Wasserbecken zeigt, möchte ich Euch Alt und Neu nochmals zeigen.
Das Verhältnis steht bei 1:4. Also haben unsere Fische nachher anstatt einer "Einraumwohnung" ein Loft mit jeder Menge Platz!
Die Teichfolie wird heute angeliefert und bald dürfen die kleinen Freischwimmer umziehen!
Nun für Euch noch ein Hauch Sommer:













Viele meiner Rosen haben nochmal richtig Knospen angesetzt.
Wenn das Wetter so weiter geht, werden sie sicherlich noch lange blühen.
Für heute war es dann schon wieder!
Morgen wird mein Großer 18 und ich muss noch so manches erledigen. Wo ist die Zeit nur geblieben???
18!!! Puh, kann das eigentlich schon sein???
Ich gehe jetzt nochmal nachrechnen - 
bis dahin drücke ich Euch alle ganz lieb und wünsche Euch das Allerbeste!
Eure Susan



Kommentare

  1. WUNDERSCHEEENE ROSALEN
    meine blühen ah grod so schen
    i bin gestern BERG ganga,,leider hob i des SACKERL
    dahoam vergessen,,,,tjaaa des hoast nomal aufi,,,,ggg

    hob no an feinen TAG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susan,
    ich mußte schmunzeln. Man kann ja nie wissen. Es schadet nicht, wenn man eine Tasche und am besten gleich noch eine Gartenschere dabei hat. Und ich kenne auch jemanden, der gerne die Augen dabei verdreht. Ich glaube, das ist bei allen so, die den Garten und die Natur lieben. Wunderschön sieht Deine herbstliche Deko aus. Und Dein Hauch Sommer ist sooo schön. Da kommt ein bißchen Wehmut auf. Aber er kommt ja wieder und das 'Dazwischen' hat ja auch sein Gutes.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das kenn ich!!! Im Herbst werde ich auch zum Sammler! Bietet uns die Natur doch einiges an. Deine Rosen sehen immer noch ganz wundervoll aus!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. In den letzten Jahren bin ich auch immer fleißig am sammeln gewesen, doch im Moment zieht es mich noch nicht nach draußen. Es ist halt auch noch nicht herbstlich genug, denn im Moment fühlt sich das Wetter eher noch wie Sommer an. Sollte es sich die Natur doch noch anders überlegen, dann werde ich auch wieder zum Jäger und Sammler :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susan,
    mein Mann schlägt immer die Hände vors Gesicht, wenn ich "bepackt" mit all diesen wundervollen Geschenken der Natur nach Hause komme. Gerade heute war es wieder so weit, und morgen werde ich einen schönen Beerenkranz binden...mal sehen wo er hinkommt.

    Für Euer morgiges Geburtstagsfest wünsche ich ALLES GUTE! Das ist ja ein ganz besonderer Geburtstag - vor allem für den jungen Mann!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

LESERLIEBLINGE

ES WAR EINMAL.....

.......... Um das Schloss aber begann eine Dornhecke zu wachsen, die jedes Jahr höher ward, und endlich das ganze Schloss umzog, und drüber hinaus wuchs, dass gar nichts mehr, selbst nicht die Fahnen auf den Dächern, zu sehen war.....

Also, dann sind wir alle mal gaaanz leise, die Prinzessin schläft ihren 100 jährigen Schlaf.....
In der Zwischenzeit kann ich Euch ja den Rest des blühenden Märchenlandes zeigen :





Was Leckeres für Auge, Bauch und Herz!


Aber nun wieder ins Reich der Märchenhaften und Sonnen verwöhnten  Schönheiten:


Egal wohin man sich wendet, aus jeder Fuge, unter jedem Strauch -  jedes Plätzchen im Beet ist besetzt!


Rosen, Clematis -  ja, auch ein orangenes Exemplar fügt sich ganz gut ins rosa Gartenbild ein!


Hier seht ihr schon mal meine Deko-Materialen für Kommendes:



Spieglein, Spieglein an der Wand: - ach, das war wieder ein anderes Märchen....




Seht ihr die kleine Prinzessin schlafen??? Wovon sie wohl träumt? Wurstzipfel, Leckerlies, oder....




Einem perfekten Thron für sie???

Habt Ihr ihn gehört?

Den Startschuss in den Frühling!Erst ganz zaghaft- tühüüüt.. Dann gleich darauf Täääräää!!! Zwar pustete Hoch Thomas ganz schön dazwischen, aber für meine Blühlinge gibt es nun kein Halten mehr. Emsig schoben sich die Tulpen der noch recht kühlen Sonne entgegen. Auch die Narzissen äugen vorsichtig mit ein paar Blattspitzen hervor: Hat der Frühling gerufen??? Jaaa, hat er und wir werden ihn sicherlich nicht mehr aufhalten:


Wie Ihr seht, konnte ich mich nicht bremsen und habe schon ein paar zarte Lenz-Gesellen in meinen Garten gebracht.
Die Kleinen wurden von mir noch ein bisschen frostsicher verpackt oder ganz hinter Glas gebracht.
Man weiß ja nie, wo noch der heimtückische Frost des nachts auf sie lauert???



Wie kleine Zwerge recken die kleinen Perlhyaznthen ihre Köpfchen zwischen dem Moos hervor - Bleibt nur da unten , eingekuschelt im Moos und unter der Haube der Zinkwanne!










Und hier seht Ihr sie, die zarten weißen Glöckchen, die für das Frühlingsgebimmel verantwortlich sind! Auch eine kleine Fl…

Vorfreude ist die Schönste....

Kribbelt es Euch auch schon mächtig in den grünen Daumen???Hier ist kräftig Tauwetter angesagt und die Vögel singen schon traumhaft dem Lenz entgegen. Noch stehen wir mitten im Winter, aber die Uhr schreitet flott Richtung Frühling, meint ihr auch???



Meine erste Amtshandlung in Vorfrühling wird das Paletten weise rankarren von  Hornveilchen sein. Davon pflanze ich immer gleichfarbige in viele Schalen und unzählige Töpfe. In jedem Jahr habe ich ganz gezielte Vorstellungen,  ....bis...ja,  bis ich im Laden stehe und es diese Farben überhaupt nicht gibt! Aber ich bin dann so vom Frühling elektrisiert, dass ich spontan umswitche und mir irgendwas anderes ins Auge springt.....und natürlich in den Einkaufswagen!





.....na und dann gibt es kein Halten mehr! Das Häusle wird als erstes hergerichtet! Bissel Moos zum Schutz, schließlich könnte doch noch mal Gevatter Frost vorbei schauen!




Weiß, blau, rosa... Ich liebe diese kleinen süßen Blütenwinzlinge, wie sie so über den Topfrand blinzeln -  Huhu, ihr Süßen! …










Veröffentlichungen

Vielleicht kommt Euch das eine oder andere Foto vom "Gartenglück" bekannt vor?
Dann habt Ihr diese bestimmt schon in diversen Gartenzeitschriften gesehen:





Mein erstes Titelbild!

Mein erstes Titelbild!
Wohnen und Garten Mai 2017

Wohnen und Garten

Wohnen und Garten
März 2018

Mein schöner Garten- spezial 2014

Mein schöner Garten- spezial 2014
Eine Doppelseite...

Sommer 2017

Sommer 2017
Mein schöner Garten spezialDie besten Ideen unserer Leser

Wohnen und Garten

Wohnen und Garten
Februar 2018

Bild der Frau August 2017

Bild der Frau August 2017
Mein wunderbares Gartenhäuschen

Wohnen und Garten

Wohnen und Garten
März 2017

Leserfoto des Monats

Leserfoto des Monats
in der Gartenspaß 2014

Wohnen und Garten

Wohnen und Garten
Juni 2015

Mein schöner Garten

Mein schöner Garten
Frühling 2013

Leserfoto des Monats

Leserfoto des Monats
in der Gartenspaß 2015