Direkt zum Hauptbereich

Nr.13 ganz süß und privat

 

Heute breche ich ein Tabu!

Und ich habe noch eine richtige Leckerei für Euch!
Ihr mögt Kokos?
So richtig , richtig Kokos!!?
Dann seid Ihr heute zu 100% richtig bei mir! 


Griechischer Kokostraum!

Fluffig, leicht, süß und soo einfach Nachzubacken!

Zutaten:
 Teig
200g Butter
300g Mehl
5 Eier
310g Mehl
1 Pck. Backpulver
Vanille (als Zucker, Aroma, aus der Mühle...)
200g Kokosflocken
( 1 Tasse beiseite stellen) 

Sirup
300ml Wasser
220g Zucker
1Scheibe einer Bio-Zitrone

Zuerst die Sirupzutaten zum Kochen bringen und 15min köcheln lassen. Danach abkühlen lassen
(Die Zitrone raus nehmen).

Für den Teig Butter mit dem Zucker schaumig mixen.Nacheinander die Eier unterrühren.Kräftig durch schlagen und anschließend das Mehl mit dem Backpulver dazu geben.Zum guten Schluss die Kokosflocken unterheben.
Fertig!
Eine Auflaufform dick buttern und den Teig hineingeben.
35min bei 170° Umluft hellbraun backen. Je nach Ofen ruhig auch 10 min länger. Macht die Stäbchenprobe. Da seid Ihr auf der sicheren Seite!
Nun den heißen Kuchen raus nehmen und ihn rautenförmig einritzen , den gesamten Sirup darauf verteilen.
Die restlichen Kokosflocken drüber streuen und erkalten lassen.
Ich backe den Kuchen gern einen Tag früher. So kann er noch eine Nacht durch ziehen.
Fluffig, saftig - himmlisch!
Einer unserer Lieblingskuchen, der uns den Urlaub auf Kreta in diesem Jahr sehr versüßt hat.... 

Yummie!
 



So, nun zu meinem Tabu!
Ich teile ungern private Fotos mit Gesichtern.
Aber als wir diese Bilder geschossen habe, konnte ich nicht anders:



Die beiden Süßen im Schnee!
Jeder eine Flocke in den Haaren bzw. Pelz und immer den Schalk im Nacken... 



So schnell wie er gekommen war, war er auch wieder weg - 
der Schnee! 
Vielleicht dann wieder in 2 Wochen?
Schön wäre es doch, oder?

Ich sende Euch allen herzliche Grüße 

 Eure Susan

 

Kommentare

  1. Sieht lecker aus... aber da müsste ich den ganzen Kuchen alleine essen... und das würde meine Waage nicht so freuen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen