Direkt zum Hauptbereich

Tief verschneit und doch dem Frühling sehr nah

 

Der Januar ist gegangen....

Der Februar kommt mit Schnee und Kälte!

Ja, allen, denen es schon in den Gärtnerhänden grippelte, verpasste der Wintereinbruch einen kräftigen Schlag in die grüne Gartenseele! 

Dicke Flocken schweben nun auch hier ganz leise auf das matschige Grau und versetzt uns wieder in eine Art Enttäuschungsstarre!

Eigentlich sind wir schon in Richtung Springtime unterwegs gewesen!

Haben uns schon über Schneeglöckchen, Winterlinge und die ersten Krokusse gefreut, die am Wegesrand blühen!

Nun- Pech gehabt! 

Zurück auf Anfang und von Neuem auf das Winterende hoffen!

Wie nahe wir dran waren...

Schaut selbst:



 Mitten im tristen Tal entdeckten wir eine kleine Frühlingsoase!
Auch Lilly schnupperte ganz ungläubig an den zarten Blüten!
Nanu, was wollt ihr denn schon hier?




Auch daheim habe ich schon viele bunte, meist rosa, Blüten einziehen lassen.



  Sternmagnolienzweige wurden dazwischen in ein Wasserglas gesteckt. 
So habe ich mir meine kleine Frühlingsinsel geschaffen.


Die alte Weinkiste werde ich nun immer wieder frisch bestücken, denn die Frühlingsblüher sind in Gläser umgepflanzt und mit Moos abgedeckt.
Der Anfang ist gemacht und auch die ersten Ostereier werden ganz bald ihr Plätzchen hier bekommen.
Nun schaue ich noch etwas den langsam schwebenden Schneeflocken zu .
Habt eine tolle neue Woche und bleibt mir hübsch gesund!

Eure Susan

 

 

Kommentare

  1. Liebe Susan,
    wie Recht du hast. Es ist schon ein wenig traurig das es jetzt wieder so kalt ist aber irgendwie war es ja auch noch sehr früh, für den "richtigen" Frühling. Ich hoffe das es dann jetzt nach noch ein paar kalten Tagen endlich losgeht mit dem neuen Gartenjahr. Deshalb finde ich die Idee mit der schönen Weinkiste prima, ich hole mir den Frühling auch schon mal gerne mit Zwiebelblühern ins Haus, so lässt sich das Warten leichter ertragen und dein Arrangement sieht ganz besonders zauberhaft aus.
    Ganz liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saskia,
      wir Gartenverrückten wissen eben ganz genau, wie wir uns das Warte versüßen können!Hier scheint nun fett die Sonne, wenn alle arbeiten und die Schulbank drücken - wie böse! Habs fein und sei lieb gegrüßt von Susan

      Löschen
  2. Liebe Susan
    So schön, wie es bei Dir schon Frühling wird.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen