Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2019 angezeigt.

Das Füllhorn ist eröffnet

Des Gärtners grüne Seeleist im siebten Himmel,  wenn wir gerade in unsere Gärten schauen. Die Bäume haben mit ihren neuen Blättern die  grauen Lücken in den Wäldern geschlossen.Der letzte Regen hat aus dem zarten Grün saftige Wiesen gemacht. Alle meine Rosen haben dicke Knospen angesetzt und die letzten meiner 500 Tulpen geben ihr Bestes und beenden den April mit ihrem grandiosen Auftritt.







Der Perückenstrauch steckt seine roten Spitzen in alle Richtungen und die Päonien verschaffen sich mit ihren üppigen Blättern den berechtigen Platz in den Rabatten.




Die letzten Tage ließen kaum ein paar gemütliche Momente im Senkgarten zu. Ich hoffe, in den nächsten Tagen können wir alle diese Zeit ausgiebig nach holen.










Die vielen Farben des Frühlings strahlen den wenigen sonnigen Momenten entgegen. Auch wenn der April sich heute mit kühlen Temperaturen und Hagelschauer zeigte, ließen sich Schmetterlinge und Bienen von "Fleißigsein" nicht abbringen.

Blumen, Blüten,bunter Reigen

Der April ist da und die Natur gibt Vollgas!
Hier bilden dir Veilchen in lila, weiß und pink wundervolle Blütenteppichen. Da platzen die Knospen der prall gefüllten Narzissen auf und duften einfach himmlisch! Die ersten Tulpen leuchten durch die grauen Tage und auch Steinbrech, Perlhyazinthen,Schlüsselblumen, Waldanemonen und Hornveilchen steigen in den bunten Frühlingstanz ein. 


Lilly reibt sich ganz verwundert die Augen:
Ist das MEIN Garten, mein Revier??? Überall summt , brummt und krabbelt es durch die Beete. Fast wäre ich auf eine Eidechse getreten, boah! Das ist mir zuviel! Ich lege den Rückwärtsgang ein und verziehe mich auf die Kuscheldecke und genieße mein Nickerchen....





 Könnt Ihr diese süßen Düfte erahnen?
Meine Rosen treiben und auch Annabelle und Co. lassen ein Blütenfeuerwerk im Sommer erahnen. Ich hoffe auf keine Spätfröste...







Ich liiiebe diesen Blick. Immer, wenn ich unter dem Rosenbogen der Jasmina stehe, fasziniert mich dieser Gartenblick:


Mein erstes Märzenbecher und T…

Es wird bunter!

Hey, Ihr lieben Gartenverrückten!Seid Ihr auch ständig am Schniefen und Naseputzen! Boah, in diesem Jahr meinen es die Pollen wieder mal besonders gut! Aber nichts kann mich aufhalten, diesen herrlich April zu genießen!


Beginnen möchte ich mit einem Foto, was ganz mein Herz erwärmt. Der erste lange Spaziergang mit Lilly. Und wie Ihr seht, sprühten ihre Augen förmlich vor Begeisterung , die erwachende Natur zu  entdecken!



Im Moment gibt es im Garten wenig für mich zu tun. Ich schaue oft meiner Schwiegermutter über die Schulter, wenn sie Radieschen, Salat und Co. im Gewächshaus "ausbreitet". Der Garten erscheint mir im Moment recht trocken und da ich ich einige neue Stauden (Bertramsgarbe, mehrere Irissorten , weiße Katzenminze,5 Sterndolden ,Farne, weißes Mutterherz..)gesetzt habe, schwinge ich nun jeden Tag die Gießkanne um meine neuen Bewohner bestens zu versorgen!











Einen kleinen Luxus habe ich mir in diesem Jahr gegönnt und bei einer Internetseite wunderschöne besondere Pelargon…