Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2019 angezeigt.

Winke Winke Frühlings-Mai

Der Wonnemonat marschiert zur Tür hinaus und endlich scheint ein wenig Sommer in Sicht!Hallöchen, liebe Leser!
Gerade habe ich mich ein wenig rar gemacht. Aber viele tausend kleine Alltagsdinge wollen erledigt werden und ganz ehrlich, auch die Lust zum Schreiben fehlt mir im Moment! Quasi eine Bloggerblockade im Anfangsstadium...lach...
Aber ich wollte Euch unbedingt an meinem Dschungelgarten teilhaben lassen, denn der viele Regen in den letzten Wochen "hinterlassen" hat:











Am Eingang vorm Haus habe ich mich in diesem Jahr in Rot/Weiß ausgetobt. Naja, der Sonnenhut sollte eigentlich als Regenmütze umfunktioniert werden! 





Ist die Iris nicht königlich?


So, nun hier zu meinem Dshungel: Rosenknospen, Fingerhüte,Allium, Minze, Melisse, Hostas....auch Lilien und Akelei ploppen aus jeder kleinsten Ritze! Genauso stelle ich mir meinen Cottagegarten vor:






Ist der Mai kühl und nass

Füllt's dem Bauern Scheune und Fass
Na, wenn die mal nicht schon überlaufen! Seit Tagen konnte ich den Garten kaum betreten. Der Wind klatschte uns den Regen eiskalt um die Ohren. Besorgt flitzte ich dennoch zu den frisch gesetzten Dahlien, ob sie gegen Kälte und Schnecken zurecht kamen? Nun endlich scheint die Sonne und alles darf sich wieder entfalten und blühen: Allium, Päonien, Akelei,Clematis, Schneeball...










Gestern, zum Muttertag, brachen dann alle Wolkenberge auf und die Sonne machten den Tag perfekt! Schnell wurde die Terrasse etwas aufgehübscht und der Garten in Ruhe begutachtet. Die Frühlingsschönheiten verabschieden sich und die Rosen sind zu großen Büschen heran gewachsen. Nur die süßen Hornveilchen laufen erst jetzt zur Höchstform auf. In den Wintermonaten bestellte ich mir übers Internet ganz besondere Pelargonien. Die drängen jetzt darauf, die große Blütenbühne zu übernehmen.